-Bewertung

Mosaiic Bar

Ein frischer Sommerabend. Die Fenster sind weit geöffnet. Wir können uns nicht zwischen den Holzbänken vor den offenen Fenstern oder dem kunstvoll orientalisch eingerichtetem Innenraum entscheiden. Schließlich nehmen wir draußen neben den zahlreichen Shisha-Rauchern Platz, während der Mond hell über der Töngesgasse steht. Von innen hören wir einen Radiosender aus Ibiza. Der spanische Moderator preist den nächsten Club-Hit an. Als die Bedienung uns die in die Jahre gekommene Karte reicht, erinnern wir uns, damals bei der Eröffnung gewesen zu sein. Vor zehn Jahren und 185 Tagen, wenn man dem mit der Zeit gehenden Zähler auf der Website trauen darf. Auf Empfehlung des Hauses bestellen wir Mosaiic-Special-Tajine (24,50 Euro) für zwei bis drei Personen, eine Auswahl aller Speisen mit drei Soßen (ok), Salat (ok), einem vegetarischen Bohnengericht (interessant), Grillspießen (sehr lecker), Falafel (auch sehr lecker) und Safranreis. Da das Mosaiic auch für seine Cocktails bekannt ist, bestellen wir noch einen Moasiic Deluxe (7 Euro), fragen uns allerdings, warum die Bedienung so ein Geheimnis um die Zusammensetzung macht, da der Special- Drink recht unspektakulär und süß schmeckt. Uns hat es aufgrund des Ambientes und der netten Bedienung trotzdem gut gefallen. Wem es nur ums Speisen geht, der ist hier allerdings fehl am Platz. Wer aber das bunte Treiben schätzt, vielleicht eine Wasserpfeife zum Essen mag und dazu gerne die neusten Club-Hits aus Ibiza hört, ist im Mosaiic genau richtig.

Bar:
Wie es sich für eine Orientbar gehört, ist der Laden mit achteckigen Tischen, bunten Kissen und einem Beduinenzelt ausgestattet. Neben Cocktails gibt es unerwartet viele Speisen, außerdem kann man Shisha rauchen.


Adresse
Mosaiic Bar
Töngesgasse 7
60311 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496921995763
Webseite
Öffnungszeiten
Di-Sa ab 18.30 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
S1-6/8/9, U4-7, Straßenbahn 12 Konstablerwache