-Bewertung

Weiße Lilie

, PRINZ

In dem gemütlichen Gastraum mit viel Holz ist es proppenvoll, das Publikum ist so gut gelaunt wie der Service, die Preise sind moderat. Die mediterranen Gerichte mit viel Gemüse und Fisch stammen laut Karte aus der Region "irgendwo zwischen San Sebastian und Gibraltar". Die Auswahl ist riesig und reicht von Tapas über gegrillten Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, Salate bis zu vegetarischen Gerichten. Wir mögen das Essen und die lockere Atmosphäre hier, allerdings ist uns bei den letzten Besuchen aufgefallen, dass die Tapas nicht immer überzeugen können. Wir starten einen neuen Versuch und kommen zu dem selben Schluss: Die Runzelkartoffeln sehen noch sehr glatt aus, außerdem fehlt ihnen die Salzkruste. Die Datteln im Speckmantel sind ok, haben wir woanders aber auch schon besser gegessen (beide Tapas 4,50 Euro). Da begeistert uns der kross gegrillte Seehecht (12,50 Euro) schon eher, der auf drei bunten, hausgemachten Mojo-Soßen serviert wird. Der Salat dazu hat ein fruchtig-frisches Buttermilchdressing. Eine ebenso üppige Portion ist die Hühnchenbrust von der Tageskarte: Das zarte Fleisch schmurgelt in einer Sauce mit tollem Sherry-Aroma, ist garniert mit deftigem Speck und mit würzigem Manchego-Käse überbacken (12 Euro).


Adresse
Weiße Lilie
Berger Str. 275
60385 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+4969453860
Webseite
Öffnungszeiten
So-Do 17.30-1 Fr/Sa 17.30-2 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U4 Bornheim Mitte