Börse Frankfurt

Oskar Sommer, Architekt des 'Städel', errichtete um 1879 auch die neue Börse, deren über 100 m breite, prächtige Fassade auf eindrucksvolle Weise Macht und Einfluss des Geldes in Frankfurt repräsentiert. Die Frankfurter Börse, die seit 1585 existiert, ist die führende Wertpapierbörse in Deutschland. Nach telefonischer Voranmeldung können Sie von der Besuchergalerie aus das Geschehen im Börsensaal unter der 43 m hohen Kuppel mitverfolgen. Die modernen Bronzefiguren vor dem Eingang symbolisieren Baisse (Bär) und Hausse (Bulle) des Wertpapiergeschehens.


Adresse
Börse Frankfurt
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt
Google Maps