Eiserner Steg

Einer Bürgerinitiative ist es zu verdanken, dass der Eiserne Steg 1869 als Fußgängerbrücke gebaut wurde. Einige Jahre lang musste bei jedem Übergang Maut entrichtet werden, um die Kosten zu tilgen. Max Beckmann verewigte die Brücke auf einem weltberühmten Gemälde. Im letzten Kriegsjahr wurde der Eiserne Steg gesprengt, danach jedoch originalgetreu wieder aufgebaut; er ist ungefähr 175 m lang. Eine zweite Fußgängerbrücke, der Holbeinsteg, ist erst kürzlich fertiggestellt worden. Der Eiserne Steg ist der Ableger für die meisten Fahrgastschiffe, die auf dem Main verkehren (z.B. die 'Wikinger Linie', Tel. 069/293960).


Adresse
Eiserner Steg
Eiserner Steg
60311 Frankfurt
Google Maps

Magazin-Artikel über Eiserner Steg 1


Events in Eiserner Steg 1