-Bewertung

Iwase

, PRINZ

Herr Iwase nickt und lächelt, wir werden freundlich am einzig freien Tisch platziert. Dicht an dicht sitzen wir in schlichtem Ambiente. Im Mittelpunkt steht hier das Essen und das ist vom Feinsten. Zum Auftakt eine Portion Edamame (3,50 Euro) - grüne Sojabohnen aus der Hülle lösen, Schale liegen lassen: knackig, nussig, wunderbar. Würzige Misosuppe und Mini-Salat mit süß-saurem Dressing sind feine Appetitanreger, sie gehören zum Yakiniku-Set (18 Euro). Unser Hauptgericht duftet verführerisch: hauchdünn gebratenes Rindfleisch auf sautiertem Gemüse im Bratenjus. Eine wahre Freude. Nun gesellen sich noch eine halbe Osashimi (12 Euro) mit neun Lachsscheibchen in perfekter Konsistenz und eine California Handroll (5 Euro) dazu. Herrlich aromatisch gefüllt mit Avocado, Lachsrogen und Krebsfleisch. Krönender Abschluss: eine farbenfrohe Rolle Futomaki (12,50 Euro) mit frischen Pilzen. Köstlich. Wir verabschieden uns, nicken und lächeln.


Adresse
Iwase
Vilbeler Str. 31
60313 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+4969283992
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 12–14 Uhr, 18:30–22:30 Uhr
Mittwoch 12–14 Uhr, 18:30–22:30 Uhr
Donnerstag 12–14 Uhr, 18:30–22:30 Uhr
Freitag 12–14 Uhr, 18:30–22:30 Uhr
Samstag 12–14 Uhr, 18:30–22:30 Uhr
Sonntag geschlossen
Öffentliche Verkehrsmittel
S1-6/8/9, U4-7 Konstablerwache

Diese Location ist Teil der Top-Liste 1