Heinrich-Hoffmann-Museum

Im Jahre 1858 veröffentlichte der Frankfurter Psychiater Heinrich Hoffmann sein Kinderbuch mit erzieherischem Charakter. Seit 1977 hat die Figur mit dem blonden Strubbelkopf ihr eigenes Museum. Im Spielzimmer liegen Kostüme, mit denen Kinder in alle Figuren des Buches schlüpfen können. Bei speziellen Führungen erfahren die Kleinen dann etwas über die Entstehung sowie den Hintergrund der Geschichten. Dieses Wissen hilft anschließend auch beim Struwwelpeter-Quiz. Parallel zur Dauerausstellung werden an vielen Sonntagen Theaterstücke für Kinder aufgeführt. Für ältere Schüler werden ebenfalls Führungen angeboten, die unter pädagogischen Gesichtspunkten stehen und zum Beispiel Kindererziehung von früher und heute vergleichen.

Eintritt:1 Euro (Kinder 7-13), 2 Euro (Jugendliche), 3 Euro (Erwachsene)


Adresse
Heinrich-Hoffmann-Museum
Schubertstr. 20
60325 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+4969747969
Webseite
Öffnungszeiten
Di-So 10-17 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U6/7 Westend