-Bewertung

Bollys Chillys

, PRINZ

Die Späher der indischen Filmindustrie haben wohl mehr Augen als die Göttin Shiva Arme. Der frühere Name Bollywood Chillys wurde dem Lokal aus markenrechtlichen Gründen jedenfalls verboten. Deshalb sitzen wir jetzt im Bollys Chillys an einem gemütlichen Ecktisch, von dem aus wir die komplette Szenerie überblicken können. Am Fenster hängen bunte Tücher, Theke und Wände sind mit Holzschnitzereien verziert und aus den Lautsprechern klingen Sitarlaute. Das Ambiente passt! Und auch geschmacklich weiß das Restaurant zu überzeugen. Die "Murgh Shorba"-Suppe (3,50 Euro) schmeckt nach frischem Ingwer und Zimt. Zu den in Mehlteig und Koriander gefüllten Kartoffeln (3,50 Euro) passen auch die scharfen Mixed Pickles super, die wir vorab auf den Tisch gestellt bekommen haben. Die Hauptgerichte passen sich dem hohen Niveau an. Das "Chicken Chilli Masala" (14 Euro) könnte noch einen Tick schärfer sein, dafür schmeckt man den Knoblauch angenehm dezent raus. Die "Bollys Special Tandoori"-Platte (17,50) dampft sogar noch, als sie bei uns auf dem Tisch landet. Das milde Hühner- und Lammfleisch sowie die Garnelen wurden im traditionellen Lehmofen gegrillt und mit Gemüse angerichtet. Lecker!


Adresse
Bollys Chillys
Bethmann Str. 19
60311 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496927135756
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 11-14.30 u. 18-22, Sa/So 17-22 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U4, Straßenbahnlinie 11/12 Willy-Brandt-Platz

Magazin-Artikel über Bollys Chillys 1