-Bewertung

Lebensart

In der Küche des Restaurant Lebensart kocht seit neustem Marcus Schubert. Mit gehobener internationaler Küche (Schwerpunkt: Frankreich) will er Feinschmecker locken. Was uns auf die Teller kommt, ist sterneverdächtig. Schon die Amuse Gueules, eine Jakobsmuschel mit Hummerschaum und Auberginenkaviar mit Tomatenfilet begeistern. Mit der hauchdünn geschnittenen angeräucherten Barbarie Entenbrust (16,50 Euro) mit Haselnusskrokant (ein Traum!) und fruchtig-süßer Birnenmarmelade sowie einem winterlichen Salat in Preiselbeervinaigrette mit Parmesan, Croutons und Zimtbrot (13,50 Euro) geht es weiter. Die süß-saure Vinaigrette passt gut zum leicht bitteren Salat, das krosse Zimtbrot ist hauchdünn. Die mit Mascarpone und Spinat gefüllten Tortellini auf geschmolzenen Tomaten und Aroma gebender Salbeibutter (18 Euro) suchen selbst beim Nobel-Italiener ihresgleichen. Der Bretonische Lammrücken (29 Euro) wird in der Artischocke gebacken und mit Mini-Kartoffel-Gemüsegratin serviert. Das Fleisch zeugt von 1a Qualität, geschmacklich und optisch fasziniert die Zubereitung im umstrudelten Artischockenherz. Der professionelle Service ist locker, freundlich und ungezwungen.


Adresse
Lebensart
Speicherstr. 39-47
60327 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496924246999
Öffnungszeiten
tägl. 11.30-24 Uhr