-Bewertung

Gaststätte Frank

Seit fast 60 Jahre gibt es die Gaststätte „Apfelweinwirtschaft Frank“ im Nordend schon. In guter alter Tradition wird hier Apfelwein ausgeschenkt und regionale, beziehungsweise Deutsche Küche angerichtet. Wir platzieren uns im Garten, der im Gegensatz zur urigen Kneipe gar keinen Charme besitzt. Die Biergarnituren wackeln an allen Ecken und Enden. Eine frische Lackierung würde ihnen auch mal ganz gut stehen. Leider kann uns auch der Apfelwein (1,50 Euro) nicht aufheitern, denn das Frankfurter Nationalgetränk gibt es in zahllosen Apfelweinwirtschaften in wesentlich besserer Qualität. Dafür entschädigt das Essen, Schnitzel braten können sie hier. Das Frankfurter Schnitzel mit Bratkartoffeln und der obligatorischen Grünen Soße (8,10 Euro) schmeckt gut. Zwei riesige Fleischlappen und eine ordentliche Portion Bratkartoffeln bringen uns an unsere Leistungsgrenze. Genauso prima ist auch das Zwiebelschnitzel mit Bratkartoffeln (8,10 Euro). Leider knirscht der dazu gereichte kleine, geschmacklich leckere gemischte, Salat doch sehr. Dennoch nicht nur wegen der fairen Preise ist die Apfelweinwirtschaft Frank für Schnitzelfreunde ein Besuch wert.


Adresse
Gaststätte Frank
Weberstr. 72
60318 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496950696672
Webseite
Öffnungszeiten
So-Do 11.30-0.30, Fr u. Sa 11.30-1 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Glauburgstraße