-Bewertung

Roomers Restaurant

Pamela Anderson war auch schon da. Wenn Micky Rosen und Alex Urseanu ("Bristol", "Gerbermühle", "The Pure") etwas Neues auf die Beine stellen, ist Aufmerksamkeit garantiert. Ihr neustes Kind, das "Roomers", ist ein Luxusdesignhotel, pompös-barock und in tiefem Schwarz eingerichtet, mit allem Pipapo, elf Suiten und einem riesigen Wellnessbereich über den Dächern der Stadt, den Nik Schweiger (genau, der Bruder von Til) entworfen hat.

Wer das Ganze ohne Übernachtung erleben will, kann hoffen, in die Bar eingelassen zu werden, oder reserviert im Restaurant. Dort regiert Jörg Ludwig, der auch schon in der Gerbermühle gekocht hat. Viel Fleisch, Surf'n'Turf-Gerichte und kreative Desserts finden sich auf der Karte - zu ziemlich astronomischen Preisen. 180 Gramm (sehr ordentliches) irisches Rinderfilet werden mit 25 Euro veranschlagt, der einfache Kopfsalat dazu kostet auch nochmal 6 Euro. Und für ein ebenfalls sehr leckeres Kalbsschnitzel mit frischem Spargel und einer Handvoll Kartoffeln nimmt man uns 28 Euro ab. Das muss man sich leisten wollen. Abends legen DJs auf, es gibt eine schöne, große Terrasse.


Adresse
Roomers Restaurant
Gutleutstr. 85
60329 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+49692713420
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. 12-14 u. 18-24 Uhr

Magazin-Artikel über Roomers Restaurant 1