-Bewertung

Mexikanos

, Irina Zikuschka

Das mexikanische Restaurant auf der Eschersheimer Landstraße ist eine gelungene Ausnahme. In dem schlichten und dennoch bunten Gastraum werden nämlich neben den üblichen Fajitas, Enchiladas und Burritos auch mexikanische Spezialitäten wie Chapulines, das sind Heuschrecken mit Zitrone und Honig (4,50 Euro) und Huitlacoche (11,50 Euro), eine Quesadilla, die mit von einem Pilz befallenen Maiskörnern gefüllt ist, serviert. Letzteres bestellen wir neugierig und nicht sicher, ob wir uns ekeln sollen. Aber beim Käse ist Schimmel ja auch erwünscht und so warten wir gespannt auf das Gericht. Und - Überraschung! - es schmeckt richtig gut. Die rabenschwarze Füllung der Quesadilla hat eine angenehm süßliche und nussige Note, die Portion ist groß. Dagegen wirkt die Fajita mit Tequilahuhn fast langweilig. Obwohl das Fleisch, das in einer Pfanne serviert wird, noch fast lichterloh brennt. Er - loschen, drapieren wir das Fleisch in die Teigfladen und versuchen, diese zu Rollen zu wickeln. Wir müssen wohl noch üben. Der Koch hingegen hat seine Aufgabe ganz famos erledigt. Und auch der Service ist freundlich und lässt sich selbst vom Junggesellenabschied am Nachbartisch nicht aus der Ruhe bringen. Bravo!


Adresse
Mexikanos
Eschersheimer Landstr. 218
60320 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496997696998
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 11.30-15 u.18-24 Uhr,
Sa/So 12-23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U1-3/8 Dornbusch