-Bewertung

Umi Sushi

Sind wir in einem Takeaway? Die freundliche Bedienung schüttelt den Kopf und winkt uns eilig, ihr zu folgen. Im hinteren Bereich sitzen wir auf rotgepolsterten Sitzbänken, blicken auf apricotfarbene Wände und frische Rosen auf dem Tisch. Auf einem Flachbildschirm verhauen sich ein paar Wrestler. Die Karte bietet Sushi in allen Variationen. Vorneweg schlürfen wir eine würzige Miso-Suppe (1,80 Euro), knabbern salzige, schön nussige Sojabohnen (2,50 Euro) und pikante vegetarische Gyoza-Teigtaschen (2,20 Euro). Ein prima Einstieg. Richtig beeindruckt bin ich kurze Zeit später von dem Holzboot, auf dem mein "Umi Sushi Spezial" (18,50 Euro) heransegelt. Shake, Maguro, Futomaki, Sashimi und Umi Special Roll - alles ist superfrisch. Allerdings finde ich den Fisch etwas zu kühl temperiert. Meine Begleitung fischt mit den Stäbchen sein "Mixed Sashimi" (13,80 Euro) aus dem Topf und lässt die Happen genüsslich kauend im Mund verschwinden. Zu meckern gibt es nichts: Alles ist, wie es sein sollte. Wir sind pappsatt, als die Bedienung uns freudestrahlend einen Nachtisch aufs Haus vorsetzt. Wir halten uns die Bäuche und zieren uns - aber als wir den ersten Bissen der warmen, knusprigen Sesambällchen mit einer süßlichen Plaumenfüllung gekostet haben, verputzen wir auch den Rest.

Melanie Luke


Adresse
Umi Sushi
Friedberger Landstr. 140
60316 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496997691462
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 11-23, Sa 17-23, So 14-23 Uhr