-Bewertung

Prigk Thai

"Prigk" ist ein kleines Wort mit großer Bedeutung für die Thaiküche. Was bedeutet es eigentlich? "Chili"! Von den roten Schoten wimmelt es auf der Karte, wir sind gespannt. Unser Starter "Tom Yam Gung" (4,50 Euro) - eine klare Garnelensuppe - duftet nach Zitronengras und kommt mit leuchtend grünen Frühlingszwiebeln, saftigen Tomatenstücken und Champignons auf den Tisch. Pikant-säuerlich im Geschmack und fein gewürzt mit Koriander und Galgant (Thai-Ingwer). Eine leckere Alternative zur klassischen Hühner-Kokossuppe "Tom Kha Gai" (3,50 Euro). Richtig feurig geht es bei unserem Hauptgericht "Nuea Phad Prigk" (7 Euro) zur Sache. Die Rindfleischstreifen mit Paprika, Lauch und reichlich Zwiebeln tragen die unverwechselbar trockene Chilischärfe. Dennoch lassen sich knackiges Gemüse und raffiniert gewürzte Sojasoße herausschmecken. Dass hier ohne Glutamat gekocht wird, glauben wir sofort. Auch beim Tofu mit rotem Curry in Kokosmilch "Pa Neang Tao Hu" (6,50 Euro) tragen alle Zutaten ihren unverfälschten Eigengeschmack.


Adresse
Prigk Thai
Sömmerringstr. 4
60322 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496974739831
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Sa 11-23, So 12-23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U1-3/8 Eschenheimer Tor