Wein ist natürlich nicht unbedingt eine Frage der Jahreszeit, aber gerade jetzt, wenn es draußen ungemütlicher wird, sind lauschige Abende bei Wein, Käsefondue oder Flammkuchen eine willkommene Abwechslung. Auch in Hamburg gibt es zahlreiche Weinstuben, -bars und Restaurants, die gerne dabei behilflich sind, wahre Raritäten, altehrwürdige Weine, junge Wilde oder ganz einfach tolle Weine von kleinen, unbekannten Winzereien auszusuchen. PRINZ hat euch einige der besten Weinlokale Hamburgs zusammengestellt.

 

Die Weingaleristen

Kohlhöfen 14, 20355 Hamburg, www.die-weingaleristen.de, Neustadt

Als unkompliziert und unkonventionell lässt sich wohl das Programm bei den Weingaleristen in der Neustadt beschreiben. Kultige Weine, exklusive Kunst und Wein-Tastings im heimeliger Atmosphäre erwarten die Gäste hier. Hinter all dem steckt Quereinsteiger Torge Thies, der seine Leidenschaft mit ganz viel Herzblut an den Mann oder die Frau bringt. Mit seinem Team bereist er die Weinanbaugebiete höchstselbst und lernt Winzer und Produktion kennen, bevor der Wein seinen Weg ins Weingaleristen-Sortiment findet (z.B. Mullineux Sarah, Südafrika, 24,50€/0,75l). Genau das ist daher angenehm überschaubar und Neugierige finden durch dieses individuelle Auswahlverfahren immer wieder Weine, die es in Hamburg nur hier zu verköstigen bzw. kaufen gibt.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 14:04 bis 20.02 Uhr, Samstag von 11:07 bis 18:06 Uhr

 

Lehmitz Weinstuben

Faberstr. 21, 20257 Hamburg, www.lehmitz-weinstuben.de, Eimsbüttel

20 offene und knapp 400 Flaschenweine aus aller Welt (z.B. 2011er Sauvignon, Staatsdomäne Oppenheim, 29€), von denen 200 auf der Raritätenliste (mit Preisen bis zu 3000€) ab dem Jahr 1850 zu finden sind, stehen hier auf der Karte. Klar, dass da auch fachkundige Beratung ganz groß geschrieben wird. Neben den großen, bekannten Namen, findet man auch Weine von kleinen Winzerfamilien, die noch Leib und Seele in die Produktion ihrer edlen Tropfen stecken. Liebevoll eingerichtet, nach Art Badischer und Pfälzer Weinstuben, sitzt man sogar im Weingarten unter echten Reben. Kurzum: Das Lehmitz ist urig, gemütlich und mit lecker Käsefondue oder anderen wechselnden ein Rundum-Wohlfühl-Paket.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 17 bis 24 Uhr

 

Zur Traube

Karl-Theodor-Str. 4, 22765 Hamburg, www.zur-traube-hamburg.de, Ottensen

Im Jahre 1880 wurde der Grundstein des Hauses gelegt, bis 1919 im Hause eine Weinhandlung und seitdem eine urige Weinstube bestrieben. Damit ist die Traube die wohl älteste Weinstube Hamburgs. Im Erdgeschoß sitzt man an kleinen ovalen Holztischen, umgeben von originalen Holzschnitzereien aus den 20er Jahren, während das Restaurant in der oberen Etage hell und modern eingerichtet ist. Gilles Niels, französischer Küchenchef, verwöhnt die Gäste mit einem saisonal wechselnden Speisenangebot. Passend dazu gibt es rund 50 offene Weine und 250 Flaschenweine von renommierten Winzern aus allen Ländern. Im Sommer stehen zudem frische und leichte Sommerweine auf dem Programm.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag ab 18 Uhr


Kleines Jacob

Elbchaussee 404, 22609 Hamburg, www.kleines-jacob.de, Nienstedten

Der Ruf des Hotels Louis C Jacob ist auch dank seiner Someliers ein ausgezeichneter. Direkt gegenüber des Hotels befindet sich die Weinstube Kleines Jacob, das zur Hotel-Familie gehört und seit kurzem von einem jungen Team geführt wird. Alle drei Monate werden in der Weinwirtschaft vier neue Weinregionen aus dem deutschsprachigen Raum vorgestellt – und damit auch die Speise- und Getränkekarten für das nächste Vierteljahr vollständig umgestellt (aktuell z.B. auf der Karte: 2012 Gewürztraminer, Elena Walch, Südtirol, 49€). Zum Auftakt steigt an der Elbchaussee immer eine Winzerparty, auf der die Winzer ihre Weine an eigenen Ständen vorstellen und man so von den Weinen mehr kennenlernt als nur den Namen. Übrigens wurde das Kleine Jacob 2014 erneut vom Guide Michelin mit der Auszeichnung „Bib Gourmand“ gelobt. Mit dieser werden Restaurants geehrt, die sehr gute Qualität zu moderaten Preisen anbieten.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 18 bis 23 Uhr, Sonntag 12 bis 14:30 Uhr und 18 bis 21:30 Uhr

 

Dorotheum Weinbar

Dorotheenstr 176a, 22299 Hamburg, www.weinbar-hamburg.de, Winterhude

Das Dorotheum in Winterhude ist Weinhandel, Weinbar und moderne Eventlocation in einem. Die Weinbar mit zahlreichen offenen Weinen und 200 Flaschenweinen versorgt die Gäste außerdem mit wechselnden Tagesempfehlungen und Weintypischen Grundlagen wie Flammkuchen, Käseteller oder Bruschetta.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag ab 18 Uhr

 

Alle Weinlokale findet ihr auch im PRINZ Locationguide.