Hamburg ist die Stadt die niemals schläft. Wir haben euch eine kleine exquisite Auswahl musikalischer Leckerbissen und besonderer Events abseits des Mainstreams zusammengestellt, die ihr an diesem Wochenende auf keinen Fall verpassen solltet. 

 

Freitag, 19. Februar

 

Die lange Nacht der Zeit@Hamburg #SPECIAL

Lange Nacht der Zeit
Zur Feier des 70-jährigen Jubiläums der "Zeit" wird ein grandioses Programm geboten, bei dem ein Highlight das nächste jagt. Leider sind die meisten Veranstaltungen bereits ausverkauft. An alle, die Tickets ergattern konnten – herzlichen Glückwunsch! An alle anderen: Es gibt für einzelne Veranstaltungen noch Karten an der Abendkasse. Es lohnt sich auf jeden Fall, mal reinzuschauen! Wo es noch was zu holen gibt, seht ihr hier.

 

Last Train@Häkken #KONZERT

Im Häkken stellt die junge französische Rockband Last Train ihr neues Album vor. Die Reibeisenstimme des Frontsängers tut sich mit Indie/Klassikrock-Elementen zusammen. Heraus kommt ehrlicher Rock mit ordentlich Tempo. Fans von The Hives oder Franz Ferdinand sind bei den Jungs von Last Train genau an der richtigen Adresse. Und für 13,50€ sind die Tickets echt erschwinglich. 

 

 

Other Lives@Uebel&Gefährlich #KONZERT

Für Indie-Fans steht am Freitag die Band Other Lives auf der Bühne im Uebel&Gefährlich. Die Jungs aus L.A. spielen feinsten Indie-Folk-Rock. Obwohl einige Songs bereits aus dem Serienklassiker "Greys Anatomy" bekannt sind, gilt die Band noch als absoluter Geheimtipp. Am 1.Mai erscheint ihr neues Album "Rituals", das verspricht, der Durchbruch zu werden. Uns haben Other Lives schon jetzt überzeugt! Hört auf jeden Fall mal rein und lasst euch von dem leichtfüßigen Sound mitnehmen.

 

 

Les Yeux d'la Tête@Fabrik #KONZERT

Liebhaber von Crossover sollten am Freitag in der Fabrik vorbeischauen. Das französische Sextett Les Yeux d'la Tête liefert euch Sound aus dem internationalen Schmelztigel Paris. Ein Mix aus Punk, Chanson, Jazz, Sinti-Swing und Balkan-Beats entführt euch in die ausgelassene Lebensfreude des Pariser Nachtlebens und an das romantische Ufer der Seine im Mondschein. Für 16€ im Vorverkauf und 19€ an der Abendkasse ist das ja wohl der günstigste Paris-Trip aller Zeiten! Hier gibt's einen Vorgeschmack auf diesen musikalischen Leckerbissen:

 

 

Tresensport@Kleine Freiheit No.3 #PARTY

Endlich Wochenende! Lasst den Alltag, wo er hingehört und schaltet einfach mal ab. Schnappt euch ein paar Freunde und schaut in der Kleinen Freiheit No.3 zum Tresensport mit entspannter Tanzgymnastik vorbei. Geboten wird euch ein Mix aus Electro und House. Der Eintritt ist frei. Ein Teil der Einnahmen geht an die Hamburger Ali Maus. Der Verein bietet einen Aufenthaltsort mit Essensausgabe und Kleiderkammer für Bedürftige und eine Anlaufstelle für Suchtkranke. Es lohnt sich also! 

 

Madworld@Kaiserkeller #PARTY

Wer es am Freitag so richtig krachen lassen will, kommt im Kaiserkeller auf seine Kosten. Die neue Partyreihe Madworld, bietet auf drei Floors einen freshen Mix aus 80er, 90er, Funk und Oldschool. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei und mit nur 5€ seid ihr am Start!  

 

3000°der Wanderzirkus@Docks #PARTY

3000° der WANDERZIRKUS

3000° der WANDERZIRKUS lädt euch zu einem surrealen Club-Festival der Extraklasse ein. Manege frei für musikalische Zaubereien und extravagante visuelle Darbietungen. Erlebt magische Momente mit allen Sinnen. Es wird bunt, verrückt und musikalisch geht einiges - Alltag adé, versprochen! Für Freitag gibt es leider nur noch Restkarten an der Abendkasse, aber keine Sorge: Samstag geht noch was - seid fix! 

 

 

Samstag, 20. Februar

 

Marktzeit@Fabrik #SHOPPEN

Ob Katerfrühstück oder nicht - hungrig bleibt ihr in der Fabrik am Samstag auf keinen Fall. Der bunte Mix aus Foodmarket, regionalem Wochenmarkt und Delikatessenständen lässt kaum Wünsche offen. Hier könnt ihr euch in entspannter Atmosphäre kulinarisch verwöhnen lassen und ganz nebenbei den Wochenendeinkauf erledigen. Unser Tipp: Lasst euch einen leckeren Frühstückskorb aus besten regionalen Produkten zusammenstellen und genießt euren Start in den Tag in der Galerie der Fabrik zu musikalischen Klängen. Hier solltet ihr besser vorbestellen. Für 9€ gibt's die Auswahl bester Produkte auf den Tisch - es lohnt sich! 

 

Geniale Dillettanten@Museum für Kunst und Gewerbe #AUSSTELLUNG

Geniale Dilletanten
Gut gestärkt kann's weitergehen. Das Museum für Kunst und Gewerbe lädt ein, euren Nachmittag den "Genialen Dilletanten" zu widmen. Genau das richtige Programm, um dem Hamburger Schietwedder zu entfliehen. Die Ausstellung zeigt euch die bunten, schrillen, künstlerischen und musikalischen Errungenschaften einer Subkultur der 80er, die mit allen gesellschaftlichen Konventionen bricht. Lasst euch anstecken! 

 

Tauschrausch@Südpol #SHOPPEN

Herrscht mal wieder Ebbe in der Kasse? Kein Grund zu Hause zu bleiben! Für alle, die an diesem verregneten Nachmittag trotzdem fette Beute machen und dabei auch noch Gutes tun wollen: Geht zum TauschRausch am Südpol#3. Hier wird alles getauscht, was nicht niet- und nagelfest ist. Und keine Sorge: Es wird hier kein Ramsch unter das Volk gemischt. Das Beste zum Schluss: Alle übriggebliebenen Klamotten werden an die Flüchtlings- oder Obdachloshilfe gespendet. Also Portemonnaie guten Gewissens zu Hause lassen, Schrankhüter einpacken und hingehen! 

 

Joseph Myers@MEHL #KONZERT

Alles andere als trocken wird es am Samstag im MEHL. Die kleine Pizzamanufaktur bietet zum vierten Mal das Kitchenconcert. Der Singer/Songwriter Joseph Myers performed in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre sein zweites Album "Puzzles an Places". Euch erwartet ein Abend voller Gefühl. Für alle die einfach mal den Kopf ausschalten wollen! 

 

 

Mundt@Astra-Stube #PARTY

Perfektionistische elektronische Klangkunst bietet euch am Samstag die Astra Stube. Die technikverliebte junge Hamburger Band Mundt kreiert eine Symbiose aus elektronischer Tanzmusik und Krautrock und paart diese mit poppigen Elementen. Das Sounderlebnis wird durch die Jungs von the very first teenager erst vollendet. Euch erwartet technische Klangkunst auf höchstem Niveau - absolut tanzbar! 

 

 

Covercabana@Molotow #PARTY

Für alle, die sich mal wieder nicht entscheiden können, bietet Hamburgs Tanzclub Covercabana einen tollen Abend mit Coverversionen im Karatekeller des Molotow. Und wer mal ne Cover-Pause braucht, der kann zwischendurch immer mal wieder bei Motorbooty im Saal zu den echten Indie-Klassikern abgehen.

 

 

Sonntag, 21. Februar

 

Sarah Moon@Deichtorhallen #AUSSTELLUNG

 1,2,3 - letzte Chance noch nicht vorbei!  Heute endet die Ausstellung von Sarah Moon im Haus der Photographie in den Deichtorhallen. Ausgestellt werde rund 350 Fotografien und fünf Filme der berühmten Fotografin, die unter anderem für Modelables wie Dior, Chanel, Comme des Garçons und Issey Miyake arbeitete. Lasst euch entführen in die magische Welt der Sarah Moon - euch erwartet Unerwartetes! 

 

Mädelsflohmarkt@Hühnerposten #SHOPPEN

Und Mädels, wenn ihr schonmal in der Ecke seid: Der Hühnerposten lädt wieder zum Mädelsflohmarkt ein. Es darf geshopped und gehandelt werden, hauptsache ihr macht Schnäppchen! Neben verlorenen Schätzen erwarten euch kleine Überraschungen, Musik und Köstlichkeiten - also alles, was man für einen gemütlichen Sonntagnachmittag mit seinen Mädels braucht!  

 

Alle anderen Veranstaltungen findet ihr in unserem Kalender.