In Hamburg ist immer was los, da sind wir uns schonmal einig. Aber manch einer kann sich bei so einem großen Angebot gar nicht entscheiden und manch anderer weiß trotzdem nicht, was er oder sie unternehmen soll. Zum Glück gibt es PRINZ, wir haben euch nämlich eine Auswahl musikalischer Leckerbissen und besonderer Events zusammengestellt, die ihr an diesem Wochenende unternehmen könnt.


Kein Bock auf Scrollen? Hiert geht's direkt zu Samstag und Sonntag.

 

Freitag, 8. April

 

Elbinsel Gipsy Festival 2016@Bürgerhaus Wilhelmsburg #FESTIVAL #AUSSTELLUNG #KONZERT

Am Freitag und Samstag laden der Landesverein der Sinti in Hamburg und das Bürgerhaus Wilhelmsburg zum 8. Elbinsel Gipsy Festival ein. Wie in den Jahren davor wird das Festival vom Café Royal Salon Orchester eröffnet. Alle Besucher werden den Abend lang mit Klängen aus der ganzen Welt beglückt – ob Swing, Dzarda, Musettes, Wiener Kaffeehausmusik oder alten Weisen der Sinti. Der zweite Tag beginnt mit der Eröffnung der Ausstellung „Wiedergutgemacht? Geschichte und Vorgeschichte der Siedlung Georgswerder Ring“. Hier gibt es Raum für interkulturellen Austausch und Gespräche über das Leben der Sinti in Hamburg. Ab 20 Uhr werden die Gipsy Keys gemeinsam mit Django Deluxe (siehe Video) und Benjamin Wiegand mit seiner Band Gipsy Swing Time die Bühne erobern. 

 

 

Lost in Music@Molotow #PARTY

Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs miss annie und Das Bose Soundsystem kredenzen wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro - diesmal, aufgrund des Garageville-Festivals, ausnahmsweise in der Skybar statt im Saal des Molotws. Im Plattenkoffer dabei haben die beiden Bands und Musiker wie: Metronomy, Arcade Fire, Future Islands, Maximo Park, The Smiths, New Order, Tocotronic, DIIV und viele mehr. Kurzum: Lost in Music ist eine sichere Bank wenn es um einen Tippitoppi-Tanzabend geht. 

 

 

PRINZ präsentiert: electronical vibes@Wasserschaden #PARTY

PRINZ präsentiert die electronical vibes Party, die ab 23 Uhr im Wasserschaden unter der Hamburger Sternbrücke stattfindet. Dort erwartet dich nicht nur eine groovigen Symbiose von Tech-House und knackigem Minimal-Techno, sondern auch ein ganz besonderes Geburtstagskind: Denn Gastgeber NordFreak feiert am heutigen Freitag seinen Ehrentag – beste Voraussetzungen für eine gut aufgelegte Party. Ebenfalls an den Plattentellern sind Ma-Cell, Joston und Jan Mars. Übrigens ist der Eintritt kostenlos, es gibt lediglich einen Mindestverzehr im Wert von 3€. Easy!

 


Samstag, 9. April


Greenpeace Hamburg Jugend Kleidertauschparty@Centro Sociale #FLOHMARKT #KLEIDERTAUSCHPARTY

Am Samstag ab 13 Uhr findet im Centro Sociale die Greenpeace Hamburg Kleidertauschparty statt - aber aufgepasst - in der Jugendversion! Theoretisch gibt es also eine Altersobergrenze von etwa 18 bis 20 Jahren. Aber da man einen Kleiderstil natürlich nicht gänzlich am Alter festmachen kann, ist die Obergrenze nicht so streng reglementiert. Nichtsdestotrotz ist die Idee dahinter super, bei der gebrauchte Kleidung gegen gebrauchte Kleidung getauscht wird. Es wird Musik, (veganen) Kuchen und natürlich eine Menge Klamotten zum Tauschen geben. Die übrigen Klamotten werden an die Kleiderkammer Wilhelmsburg gespendet. Wer mitmachen will, muss sich vorher jedoch anmelden.

 

 

Lange Nacht der Museen@Hamburg #AUSSTELLUNG
Wer schon immer gerne ein paar Einblicke in die „Unterwelt“ des früheren Pathologischen Instituts gewinnen, mehr über Läusepipi und Bienenspucke wissen oder am Seemannsgarnbattle teilnehmen wollte, sollte sich am Samstag auf keinen Fall die Lange Nacht der Museen entgehen lassen. 60 Museen und Ausstellungshäuser öffnen von 18 bis 2 Uhr nachts ihre Türen, Tore und Landungsstege und bieten Programme mit Führungen, wissenschaftlichen wie einfach wissenswerten Vorträgen, Lesungen, Tanz, Mitmachangeboten — von Spielen bis hin zu Handwerk und Kunst, Musik, Filmen und Kulinarischem an. Das Programm ist jedes Jahr unglaublich vielseitig, so dass eine Nacht dafür kaum ausreicht. Sie ist für Kinder und Erwachsene geeignet.

 


Gans oder Falscher Hase@Docks #PARTY

Die beliebte Party spielt heute im Docks mit einer Besonderheit auf, denn statt Kranich hat sich ein Falscher Hase ins Line-up geschmuggelt. Nach-Ostern-Spezial sozusagen. Macht aber nichst, denn im Schlepptau hat er die Hörverlesen Crew, bestehend aus Mori und Somewhere Else Tomorrow. Außerdem legen noch Erhardt Schuster, Krachgärtner und Fredi auf. 

 

 

1. SuedLese Literaturtage in Hamburg@Hamburg-Süd #LESUNG #LITERATURFESTIVAL

Die SuedLese Literaturtage finden zum allerersten Mal statt und dauern gleich über vier Wochen. An 13 Orten mit über 20 Lesungen reicht das Repertoire vom Sachbuch über Lyrik, Historie, Lokalkolorit, Kinder- und Jugendbuch, dem Plattdeutschen bis zum Bestseller. Darunter auch Heinz Strunk, der sein neues Buch „Der goldene Handschuh“ im Rahmen der SuedLese vorstellen (3. Mai, Bücherhalle) wird. Die Lese-Orte reichen vom Nachbarschaftssaal in Neuwiedenthal, über die Bücherhalle im Harburger Zentrum und dem Museum Elbinsel in Wilhelmsburg, der Buchhandlung am Harburger Marktplatz bis zum Irish Pub in der Gastrozeile „Lämmertwiete“. So unterschiedlich die Orte, so unterschiedlich die Atmosphäre und Leseinhalte. Das aktuelle Programm findest du auf www.sued-kultur.de.

 

Entdeck The Dreck@Grüner Jäger #PARTY

Um 23 Uhr startet der Klassiker in Hamburgs Partyangebot: Tanzbare Hits aus den 80ern und 90ern stehen auf dem Programm. Wer keine Angst vor den Spice Girls, Backstreet Boys, Ace of Base, Mr. President, Aqua oder N'Sync hat, ein bisschen in Erinnerung schwelgen und seine Textsicherheit unter Beweis stellen möchte, muss hier unbedingt hin. Ein Riesenspaß für günstige 5€.

 

 

Sonntag, 10. April

 

Eule findet den Beat@Schmidtchen #KINDER #THEATER 

Im Schmidtchen findet am Sonntag die Aufführung "Eule findet den Beat" statt, ein musikalisches Bühnenstück von Charlotte Simon, Christina Raack und Nina Grätz, gemacht für Kinder ab vier Jahren. Darum geht es in der Kurzfassung: Eine kleine Eule geht auf große Entdeckungsreise, um den Kindern die Vielfalt der Musik näherzubringen. Sie erlebt viele Abenteuer und diese machen nicht nur den Kindern sondern auch der ganzen Familie Spaß. Die Karten kosten zwischen 13€ und 20€.

 


 

Sarah und Julian@Prinzenbar #KONZERT

Ab 20 Uhr steht das Hamburger Singer/Songwriter-Geschwister-Duo Sarah and Julian auf der Bühne der Prinzenbar. Der Sound und der Zusammenklang ihrer Stimmen schaffen eine warme und gleichzeitig dunkle Atmosphäre. Dieses Gefühl zieht sich wie ein roter Faden von den Indie-Folksongs “Like a Letter” und “ Cold Wind” bis hin zu Songs mit Pop-Einschlag wie “Mayflies”. Wunderdschön! Tickets kosten etwa 14€, einen Vorgeschmack gibt es hier:

 

 

Bowienights - Goodbye Spaceboy@Jupibar #TRIBUTE #MUSIK #FILM

Kaum ein Tod eines Künstlers hat die Welt so bewegt wie der von David Bowie zu Beginn des Jahres 2016. In 50 Jahren Schaffensperiode hat er 30 größtenteils geniale Alben veröffentlicht, sich immer wieder neu erfunden und zuletzt mit „Blackstar“ gebührend verabschiedet. Der  Abend in der Jupibar (ab 20 Uhr) ist diesem musikalischen und ästhetischen Genie gewidmet, indem Ausschnitte aus Filmen, Interviews und Videoclips gezeigt werden und seiner Musik gelauscht werden soll.

 

 

Ein von David Bowie (@davidbowie) gepostetes Foto am

 

 Diese und weitere Veranstaltungen findest du im PRINZ Eventkalender