Café Katzentempel

, Pixabay

Nach Berlin, München und Nürnberg bekommt nun auch Hamburg ein Katzencafé!

Das Café Katzentempel bietet Kaffee, Kuchen und mehr für Zweibeiner – und dazwischen wuseln, kuscheln, miauen und schnurren echte Katzen, die, wenn es die Katzenseele zulässt, auch gestreichelt werden können. Die sechs Katzen stammen allesamt aus dem Tierschutz.

Das Katzencafé wird ab dem 28. Juli 2017 im Kleinen Schäferkamp in Eimsbüttel seine Türen öffnen. Das kulinarische Angebot ist ausschließlich vegan. Die abwechslungsreiche Speisekarte ist mit etwa 130 verschiedenen Kuchen, Torten, Snacks und Hauptgerichten bestückt, so dass jeder etwas findet, um seinen Hunger zu stillen.

Wer Lust hat, die Katzen zu streicheln oder mit ihnen zu spielen, soll dies unbedingt tun. Ein paar Regeln gibt es aber dennoch: hochheben und füttern ist genauso wie durchs Café jagen nicht erlaubt. Sollten die Vierbeiner keine Lust auf Menschen haben, gibt es für sie einen Rückzugsraum, zu dem die Gäste keinen Zutritt haben. Das Wohl der Tiere ist Inhaberin Rilana Rentsch am wichtigsten.


Adresse
Café Katzentempel
Kleiner Schäferkamp 24
20253 Hamburg
Google Maps
E-Mail
hamburg@katzentempel.de
Webseite
Facebook
https://www.facebook.com/katzentempelhamburg/
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten werden in Kürze veröffentlicht
Öffentliche Verkehrsmittel
Schlump