Hirschpark

Der zwischen den vornehmen Elbvororten Nienstedten und Blankenese gelegene, besonders schöne Hirschpark zählt zu jenen, einst für Hamburg charakteristischen Privatparks im Stil englischer Landschaftsgärten, die sich die begüterten Hamburger Kaufleute vor den Stadttoren und später in den hügeligen Elbvororten anlegen ließen. In den dreißiger Jahren machte Bürgermeister Max Brauer diese Parks nach und nach für die Öffentlichkeit zugänglich. Eine prächtige Lindenallee führt durch das stille Gelände des Hirschparks, der bis ans Ufer der Elbe reicht. Von der Aussichtsterrasse hat man einen wunderbaren Ausblick.


Adresse
Hirschpark
Elbchaussee -
22587 Hamburg
Google Maps