Galerie Magdaläna

Die Geschichte von Magdaläna aus der Ukraine ist traurig: Findelkind, Heim, Arbeitslager, gescheiterte Eiskunstlaufkarriere. Doch nimmt sie eine glückliche Wendung, als Magdaläna beschließt, in den Westen zu gehen und dort auf den Allround-Künstler Richard Wistrach trifft. Der kümmert sich liebevoll um sie, holt ihre Lieblinge (Vögel, Spinnen, Würmer) von zu Hause nach, nimmt sie mit auf eine Tournee durch 20 Galerien, Designfestivals, Shops und auf die CSD-Parade und verhilft Magdaläna so zu einer glorreichen Karriere (unter anderem als Schwulenikone). Comics, Bilder und Filme aus dem Leben der Kunstfigur Magdaläna und ihrer tierischen Freunde lassen sich jetzt in Richard Wistrachs Galerie bewundern.


Adresse
Galerie Magdaläna
Weidenallee 61
20357 Hamburg
Google Maps
Telefon
+4941919195
Webseite