-Bewertung

Barbarossa

Das Restaurant "Barbarossa" ist auch jenseits von Stades Stadtgrenzen berühmt und beliebt - dank der mediterranen Gerichte von Küchenchef Carsten Kröger. Das Tagesmenü (28,50 Euro) überzeugt in drei Gängen. Nach der mit Trüffelsahne und Edelfischen gefüllten Blätterteigtasche überzeugt uns das aromatische Angussteak mit Senfkruste und Rotweinschalotten vollends, dass sich die knapp 50 Kilometer Fahrt ins idyllische Stade lohnen. Für die cremige Mousse au Chocolat würde man sogar radeln.

Davor und danach: Romantisch: Kanufahren auf Schwinge und
Oste (Verleih Nils-Wulf Kruse, Tel. 0151/12 37 66 21). Auch für Fahrradfahrer ist die Niederelbe sehr reizvoll (Informationen auf www.stade.de).

Anfahrt: A7 Hannover/Bremen, Ausfahrt 30 Richtung Waltershof, weiter auf Aue Hauptdeich, weiter auf Ostfrieslandstraße, bei Steendiek links einbiegen, weiter auf Finkenwerder Norderdeich, Neßdeich, Neuenfelder Hauptdeich, weiter auf K39, L140 rechts abbiegen, rechts in die Hansestraße, bei Salzstraße links abbiegen


Adresse
Barbarossa
Salzstr. 25
21682 Stade
Google Maps
Telefon
+4941412884
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 12-14 u. 18-22 Uhr, sa 18-22 Uhr