via GIPHY

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, neben Weihnachtsgeschenken sollte man sich auch langsam Gedanken um DAS Ereignis des Jahres machen: Silvester! In Hamburg sind die Möglichkeiten natürlich entsprechend groß und eine Frage sollte man sich vorweg stellen: Begeht man den Jahreswechsel in der Hansestadt mit einer großen Party, einem Dinner oder doch lieber privat im Familien- oder Freundeskreis? PRINZ hat einige Tipps für die besten Silvester-Partys in Hamburg für euch zusammengestellt. 

 

Silvester in Hamburg – die Partys

 

Klar, bei so einem umfangreichen Nachtleben, das die Hansestadt zu bieten hat, gibt es auch an Silvester in Hamburg zahlreiche offizielle Veranstaltungen. Ob in einer der vielen Hamburger Kneipen, auf der Reeperbahn, zum Beispiel im neuen Klubhaus St. Pauli, auf der Elbe mit Hedi-Flotte, in einer der zahlreichen Rooftop-Bars mit fantastischem Blick über Hamburg, wie dem 20up oder doch lieber in einem kleinen Club wie dem Terrace Hill – für jeden Geschmack sollte das Passende zu finden sein. Apropos Geschmack – zahlreiche Hotels und Restaurants bieten an diesem besonderen Tag eine Kombination aus Silvester-Dinner und anschließender Party an. Natürlich ist auch das eine Frage des Budgets, denn für so ein spezielles Dinner kann man durchaus tief in die Tasche greifen. Wer einfach nur feiern möchte ohne viel Schnickschnack ist möglicherweise im Hafenklang oder Grünen Jäger an der richtigen Adresse, denn mit Eintrittspreisen um die 10€ kann man auch an Silvester in Hamburg günstig Party machen. Kurzum: Silvester auf der Elbe, speziell, schick und stylish oder einfach feiern – PRINZ hat euch eine Auswahl der besten Silvester-Partys und -dinner des ausklingenden Jahres zusammengestellt.

 

Silvester in Hamburg – die besten Locations

 

Ob an der Elbe, auf dem Altonaer Balkon, den Landungsbrücken oder an der Alster – so mancher möchte Silvester vielleicht nicht unbedingt mit einer offizellen Party begehen, dafür aber das Silvesterfeuerwerk an einem besonderen Ort in der Hansestadt erleben. PRINZ hat für euch eine Übersicht von Plätzen mit der besten Aussicht in Hamburg zusammengestellt, die auch bei der nächsten Mondfinsternis oder dem nächsten Sternschnuppenregen geeignet sind. Wer also lieber an der Alster oder im Hafen feiert, der darf keine Angst vor Menschenmassen haben, denn eines ist an diesem Abend sicher: es wird voll auf den Straßen Hamburgs!

 

Silvester in Hamburg – die Tipps

 

Zwar lässt sich auch spontan die eine oder andere tolle Party finden, habt ihr aber spezielle Wünsche, was die Location oder die Musik angeht, solltet ihr euch rechtzeitig um Planung und Tickets kümmern. Bei einigen Silvester-Veranstaltungen gibt es die Tickets nur im Vorverkauf und gerade in Sachen Silvester-Dinner sind die Kontingente begrenzt. Doch auch für die Party zuhause ist es nicht schlecht, sich einen groben Plan zu machen – und sei es nur die Einkaufsliste für das hauseigene Silvestermenü. Wer anstelle des Klassikers Raclette nach weiteren kulinarischen Möglichkeiten sucht, findet möglicherweise bei den Kollegen von den Küchengöttern die passende Inspiration und vor allem Anleitungen für ein leckeres Buffet oder Menü an Silvester.

 

www.mediaserver.hamburg.de / Christian Spahrbier

Apropos "Plan": Da das mit den guten Vorsätzen ja immer so eine Sache ist – neue Liste schreiben, alte Liste aus dem letzten Jahr aufarbeiten oder doch lieber nichts schriftlich festlegen – haben die Kollegen von der PETRA einige Tipps parat, wie das mit dem Einhalten der Vorsätze dieses Mal auch wirklich klappt.  

Egal, wo ihr Silvester in Hamburg auch feiern mögt, das PRINZ-Team wünscht euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Fotos: (1) Photolyric/iStock, (2) www.mediaserver.hamburg.de / Christian Spahrbier