Es ist wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür. Und damit ihr auf gar keinen Fall verpasst, was zu Weihnachten in Hamburg so los ist, verrät PRINZ euch einige Highlights. 

Weihnachten in Hamburg: eine muggeliche Stimmung

An Weihnachten zeigt sich Hamburg von einer besonderen Seite. Egal, ob in der Innenstadt oder in einem der kleineren Stadtteile – alle Geschäfte, Straßen, Laternen und Häuser sind wunderschön weihnachtlich geschmückt und beleuchet. Besonders am Jungfernstieg erstrahlt die vorweihnachtliche Stimmung: weiße, beleuchtete Pavillons laden zum "Winterzauber" ein, während man beim gemütlichen Glühweinschlürfen auf die riesige, funkelnde Weihnachtstanne mitten auf der Binnenalster schauen kann. Nicht weniger imposant und festlich sind die umliegenden Straßen, wie z.B. der Neue Wall - hier regnet es kleine Lichtlein, über Schriftzüge in diversen Sprachen wird eine "Frohe Weihnacht" gewünscht und es glitzert und glänzt wo immer man hinblickt.
Also vergesst den ganzen Stress und Wirbel um die Weihnachtsgeschenke und gönnt euch eine Auszeit auf den schönsten Weihnachtsmärkten in Hamburg – schließlich läuten die Märkte mit Ständen voller Leckereien und Kunsthandwerk den gemütlichen Teil der Vorweihnachtszeit ein. 

Hamburger Weihnachtsmärkte – ein Überblick

Der süße Duft von Schmalzgebäck und gebrannten Mandeln liegt auf den Märkten in der Luft. Ob mit der Familie oder den Kollegen nach der Arbeit – man trifft sich diese Tage auf den schönsten Weihnachtsmärkten in Hamburg. Die roten Wangen der Weihnachtsmarktbesucher erzählen bereits von dem einen oder anderen Becher Glühwein und Feuerzangenbowle. Zu weiteren Leckereien gehört im Norden vor allem eins: Grünkohl mit Kassler oder Kochwurst. Daneben gibt es auch das Essen, was man auf jedem Weihnachtsmarkt in Deutschland wiederfindet: Dresdner Handbrot, Champignons mit Knoblauchsauce oder die Thüringer Bratwurst im Brötchen. Lecker!

Die Hansestadt hat so einige schöne Weihnachtsmärkte zu bieten. Das Angebot der Marktstände unterscheidet sich dabei zum Teil nur minimal. Allein in der Innenstadt hat gefühlt jede größere Freifläche oder Einkaufspassage seinen eigenen Weihnachtsmarkt. Und doch hat jeder Markt seine Berechtigung: So sind es entweder der Standort selbst, das Ambiente oder ganz einfach die eigenen Vorlieben, was den Stand mit dem besten Glühwein, dem besten Schmalzgebäck oder ganz einfach besondere Kindheitserinnerungen angeht, die den Unterschied ausmachen. Wo euch was erwartet, verrät euch PRINZ im Artikel über die schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg

 

Fotos: Weißer Zauber Jungfernstieg, Pexels, Spielbudenplatz / Santa Pauli