Wenn ihr nicht zur Fußballeuropameisterschaft kommt, holt sie doch einfach zu euch! Das Gastgeberland Frankreich hat nicht nur im Fußball, sondern auch kulinarisch einiges zu bieten. Wein, Käse, leckere Desserts und die besten Weine – dafür brauchst du nicht extra bis nach Frankreich fahren. Für die Zeit zwischen den Fußballspielen findest du hier die besten französischen Restaurants in Hannover.    

Clichy

Clichy Hannover
Sobald du durch die Tür des Clichys in der Weißekreuzstraße gehst, fühlst du dich in Frankreich angekommen. Die elegante Einrichtung und Holzvertäfelung erinnert an ein kleines romantisches Restaurant im Herzen Frankreichs. Das Essen ist mit typisch französischer Leidenschaft und dem besonderen Pfiff hergerichtet. Die Gourmetköche schaffen es, dass dir allein beim Anblick der hübsch angerichteten Speisen das Wasser im Mund zusammenläuft. Hier bekommt ihr romantisch französischen Flair und leckere Menüs.  

Paradies-Provence

Unter der Leitung von Andrea Kaufmann, Marcel Amandowitz und Michael Kohl lockt das Paradies-Provence mit Köstlichkeiten der französischen Küche. Nicht nur das Essen ist ein Highlight, sondern auch der Ausblick. Im schönen Grün der Ricklinger Kiesteiche speist ihr mit einem tollen Blick auf die Edelhofkapelle. Im Inneren gibt es außerdem Platz für größere Gesellschaften. Abwechslungsreiche Speisen warten auf euch – natürlich stets aus der französischen Küche.  

Das kleine Museum

Das kleine Museum Hannover
Der etwas andere Franzose – im kleinen Museum geht es urig zu. Das kleine Restaurant in der Nordstadt ist voll von kleinen Überraschungen. Die Decken und Wände sind verziert von zahlreichen Gegenständen aus aller Welt. Das Motto der Küche ist: Gute Hausmannskost. Hier bekommt ihr leckere deftige Gerichte der deutsch-französischen Küche. Ganz bodenständig und mit wenig Tamtam werden euch die leckeren Speisen serviert. Das Ambiente ist hier besonders, durch das schummrige Licht und die Vielseitigkeit der Einrichtung. Das leckere Essen bekommt ihr zu angemessenen Preisen.  

Muscade & La Voûte

Muscade & La Voûte
Franzosen und Italiener vereint – was im Fußball ein No-Go wäre, wird zum kulinarischen Gaumenschmauß, wenn es ums Essen geht. Im französisch-italienischen Restaurant Muscade gibt es viele Variationen und Neukreationen aus den beiden Länderküchen. Hier erlebt ihr die besten Aspekte beider Küchen ganz neu. In der dazugehörigen Weinbar La Voûte, könnt ihr in gemütlicher Atmosphäre einen guten Wein und ebenfalls leckeres Essen genießen.

Bistro Le Monde

In einer typisch französischen Bistro-Atmosphäre präsentiert das Le Monde seit 1999 köstliche französische Speisen. Die Betreiber legen Wert auf eine lockere Stimmung ohne zu viel Firlefanz. Von den leckeren französischen Spezialitäten in Tapas-Form, kann man gleich mehrere probieren, ansonsten gibt es auch ein besonderes Menü für zwei. Nach dem Hauptgang solltet ihr euch keineswegs eins der leckeren Desserts entgehen lassen. Im Sommer bietet der gemütliche Hofgarten genau das richtige Ambiente für ein leckeres Essen in der Abendsonne. 

 

Eine Übersicht der vorgestellten Restaurants findest du in unserer Top-Liste für französische Restaurants in Hannover