Alte Synagoge Braunschweig

Das kleine Fachwerkhaus, das 1978 an den Spohrplatz versetzt wurde, war lange Jahre das Wohnhaus des in Braunschweig geborenen Dichters und Dramatikers Johann Anton Leisewitz, der von 1752 bis 1806 lebte.


Adresse
Alte Synagoge Braunschweig
Alte Knochenhauerstr. 1/1 a
38100 Braunschweig
Google Maps