Niedersächsische Milchstraße

Kühe und Milchviehbetriebe so weit das Auge reicht: Vom Boxenlaufstall zur Milchtankstelle - bei der Niedersächsischen Milchstraße dreht sich alles um die Milch! Vier Radtouren zwischen 27 und 57 Kilometern laden zu Erkundungsfahrten ein. Zwölf Höfe und eine Molkerei öffnen entlang der Wege nach Voranmeldung ihre Tore für große und kleine Radfahrer und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Gruppen können ihr Wissen rund um die Milch testen und das Milchmagister erlangen (Dauer: 2-3 Stunden). Die Niedersächsische Milchstraße kann über die ausgeschilderten Radfernwege "Elberadweg", "Nordseeküstenradweg" und "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer" erreicht werden. Innerhalb der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom verkehrt außerdem der Elbe-Radwanderbus, mit dem sich Radfahrer vom Bahnhof in Stade bequem samt ihrem Drahtesel in den Norden der Urlaubsregion und damit ganz nahe an die Niedersächsische Milchstraße heranfahren lassen können. Die genauen Routen sind auf der Internetseite abgebildet.
Preis: Milchmagister 8 Euro


Adresse
Niedersächsische Milchstraße

Hannover
Google Maps
Telefon
+494142813838
Webseite