Karte vergrößern
Bürgerliche Restaurants: Das Wurstlädchen in Hannover

Das Wurstlädchen

Bürgerliche Restaurants in Hannover
Guten Mittagstisch mit regionalen Gerichten gibt es manchmal auch da, wo man die Zutaten dafür kaufen kann: beim Fleischer.
Das kleine Geschäft am Vahrenwalder Jahnplatz ist zwar kein Fleischer, aber ein ganz besonderes Wurstlädchen! Inhaberin Claudia Brosch ist die Einzige in ganz Hannover, die neben gutem Aufschnitt auch selbst gemachte Frikadellen in 40(!) Variationen verkauft: aus Mett von Pute, Rind oder Schwein, mit Artischockenherzen oder Frischkäse oder Peperoni und was sonst noch gut dazu schmeckt. Handgerollt und immer brutzelfrisch aus der Pfanne. Genauso wie z. B. das Rotbarschfilet mit Brokkoli vom Markt und selbst geschälten Kartoffeln. Die Gerichte gibt's von 11 bis 14.30 Uhr und wechseln täglich. Besonders gut sind das Gulasch am Montag und der Rinderschmorbraten mit Erbsen und Möhren zur Wochenmitte.

Seite teilen