-Bewertung

Toni

, Matthias Kothe

Vor wenigen Monaten war in den nostalgischen Räumlichkeiten einer ehemaligen Fleischerei noch das Café Glücksmoment zuhause, das sich nur wenige Meter weiter in der Altstadtgasse in einem deutlich größeren Eckgeschäft neu nieder gelassen hat.

Nun verkauft Toni dort „Pizza al taglio“, also „Pizza pro Stück“. Die ständig frisch gebackenen Teigfladen sind extradünn, so groß wie ein Wagenrad und werden stückweise verkauft. Eine feste Speisenkarte gibt es nicht, gewählt wird direkt am Tresen nach Sicht und Gewicht (100 Gramm ab 1,85€). Die Auswahl wechselt fast im Minutentakt, denn die herzhaften Knusperstücke mit Pesto und Mozzarella oder mit Frischkäse, Birnen und Walnüssen, mit Auberginen und Zucchini oder mit Kirschtomaten und scharfer italienischer Salami gehen weg wie warme Semmeln. Ihr könnt euch auch eine ganze Pizza mit euren Lieblingszutaten zusammenstellen, fix frisch backen lassen und an den Tischen weiter hinten im Lokal oder oben auf der Galerie mit Blick auf den Pizzabäcker in aller Ruhe vom Holzbrett genießen.

Guten Kaffee gibt es übrigens auch. Für den ist Daniele zuständig. Viele Hannoveraner werden den kleinen Italiener mit der markanten Halbglatze noch vom „Sapori“ kennen: im ehemaligen Feinkostgeschäft gegenüber der Galerie Luise stand er an der stets blank polierten Siebträgermaschine und hat den besten Cappuccino der Stadt gemacht!


Adresse
Toni
Knochenhauerstr. 25
30159 Hannover
Google Maps
Telefon
+4951144986741
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 12–21 Uhr
Dienstag 12–21 Uhr
Mittwoch 12–21 Uhr
Donnerstag 12–21 Uhr
Freitag 12–21 Uhr
Samstag 12–21 Uhr
Sonntag 12–21 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Haltestelle: Markthalle
Ausstattung
Anzahl der Sitzplätze: 30

Magazin-Artikel über Toni 1