Niedersächsisches Landesmuseum

Kulturgeschichte zum Anfassen ist im ehrwürdigen "Megastore" unter Hannovers Museen zu erleben: Kunstgeschichte, Natur- und Völkerkunde und Archäologie präsentieren sich unter einem Dach. Originalfunde werden durch "erlebbare" Nachbauten und Computer - simulationen ergänzt, Sonderausstellungen widmen sich Schwerpunktthemen wie den Entdeckungen von Marco Polo oder dem Fetischthema "Tabu". Absoluter Hit beim Nachwuchs sind die Terrarien und Aquarien. Die Landesgalerie punktet mit einer der größten Sammlungen des deutschen Impressionismus und frühen Expressionismus.


Adresse
Niedersächsisches Landesmuseum
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover
Google Maps
Telefon
+495119807686
Fax
+495119807684
E-Mail
info@nlm-h.niedersachsen.de
Webseite
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10–17 Uhr
Mittwoch 10–17 Uhr
Donnerstag 10–17 Uhr
Freitag 10–17 Uhr
Samstag 10–18 Uhr
Sonntag 10–18 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 100/200 Rathaus/Bleichenstr.

Magazin-Artikel über Niedersächsisches Landesmuseum 1


Events in Niedersächsisches Landesmuseum 20