Maschsee

Der im Dritten Reich als Auffangbecken für die Leine im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ausgehobene Maschsee bildet heute mit dem angrenzenden Park ein beliebtes Ausflugsziel der Hannoveraner. Zahlreiche Skulpturen wie der Hellebardier von Calder oder das Menschenpaar von Kolbe säumen sein Ufer.


Wer möglichst ohne weite Anwege segeln möchte, für den ist der Maschsee das ideale Revier. Und auch Neulinge, die vor dem flotten Segelturn erst noch den Segelschein erwerben müssen, finden dort die notwendigen Starthilfen. Interessierte Anfänger können hier auch mal kostenlos mitsegeln und Segelluft schnuppern. Die Segelschule Maschsee Nord hat auch noch eine Zweigstelle in Mardorf am Steinhuder Meer.


Adresse
Maschsee
Kurt-Schwitters-Platz -
30169 Hannover
Google Maps

Magazin-Artikel über Maschsee 6