Schokoladenmuseum Peine

Das Museum erzählt die Geschichte des Kakaos von der präkolumbischen Zeit bis zum insdustriellen Zeitalter der Schokoladenproduktion. Eine bemerkenswerte Dokumentation der Entwicklung der Schokoladenfabrikation stellen die funktionsfähigen, bis zu 120 Jahre alten Maschinen. Der historische, originalgetreu restaurierte Laden des Pralinenherstellers 'Fassbender' lädt zum vergnügsamen Einkaufen in das 19. Jh. ein. Die gläserne Fabrik verrät die Geheimnisse der Pralinenherstellung. Das Prunkstück der Sammlung ist der erste Schoko-Vulkan der Welt. Die Besichtigung kann man im Cafe im Tropengarten, umgeben von Kakaobäumchen, ausklingen lassen.


Adresse
Schokoladenmuseum Peine
Wilhelm-Rausch-Str. 4
31228 Peine
Google Maps