-Bewertung

Casper's

, Matthias Kothe

Die frühere "Fire-Bar" wurde komplett renoviert, neu möbliert und in einem eleganten Look eingerichtet - mit goldfarbenen Wänden und Stühlen an dunkelbraunen Tischen sowie buntem Lichtdesign am langen Bartresen und entlang der länglichen Bullaugen-Flaschenregale dahinter. Aus dem fensterlosen Untergeschoss wurde ein rund 100 Quadratmeter großer Clubraum mit Raucher-Lounge und reichlich Platz für Privatpartys, Special Events, Jazz-Konzerte am Donnerstag und DJ-Abende an den Wochenenden.

Das schmale Faltblatt auf den Tischen und am Tresen soll nur eine vorläufige Karte sein - schon bald möchte man rund 40 Cocktails (6,20-8,90 Euro) und rund ein Dutzend Weine (offen und als Flasche) anbieten. Für den kleinen Hunger zwischen den Drinks gibt es momentan noch bis Mitternacht belegte Baguettes (7,90 Euro), Burger (8,90-10,90 Euro), Fingerfood mit Chicken Wings, Knoblauchbrot oder Pommes (3,10-5,90 Euro) sowie Salate (7,80-9,40 Euro). Künftig will die Küche zudem auch Suppen und Nudelgerichte mit regionalen Saisonzutaten aus biologischem Anbau zubereiten. Außerdem ist ab September eine Happy Hour geplant (So-Do 17-21 Uhr und Fr/Sa 17-19 Uhr, alle Cocktails und Longdrinks für um die 5 Euro). Und zum Weihnachtsmarkt hat man sich vorgenommen, ebenfalls eine eigene schicke Futterkrippe mit Glühwein-Bar vor die Tür zu stellen.


Adresse
Casper's
Knochenhauerstr. 30
30159 Hannover
Google Maps
Telefon
+495111321782
E-Mail
mail@caspers-h.de
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 12–1 Uhr
Dienstag 12–1 Uhr
Mittwoch 12–1 Uhr
Donnerstag 12–1 Uhr
Freitag 12–1 Uhr
Samstag 12–1 Uhr
Sonntag 12–1 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U3/7/9 Markthalle

Magazin-Artikel über Casper's 1