Karte vergrößern
Weitere Adressen: Sol Y Mar in Hannover

Sol Y Mar

Weitere Adressen in Hannover
Die luftige "Sonne und Meer"-Lodge am Hauptbahnhof ist edel aufgehübscht worden: Die Wände sind nun in warmen Karamell- und Goldtönen gestrichen und das Mobiliar wurde durch cognacfarbene Ledergarnituren ersetzt. Die Speisekarte bekam ebenfalls ein Facelifting und das kulinarische Repertoire ist nicht mehr so umfangreich wie zuvor. Die zunehmend anspruchsvoller werdende Küche spannt nun einen Bogen zwischen moderner, bodenständiger deutscher Kost und mediterranen Leckerbissen. Oben auf der Futon- Galerie werden nach wie vor nur Snacks und Tapas serviert, sonntags gibt es im darunter liegenden Restaurant von 10 bis 14 Uhr Brunch für 16,90 Euro (inkl. Kaffee, Tee und Säfte). Die Mineralwasser-Karte hingegen ist im Umfang noch etwas gewachsen und lockt zudem mit kostbaren Spezialitäten aus Japan, Kanada und Norwegen. Neue Wege geht man auch in Sachen Barkultur: Neben den rund 50 Cocktail-Klassikern und Modern Mixes (5,90-11 Euro) wird es künftig öfter besonders ausgefallene Drinks geben, und im etablierten Wineclub stellt Sommelière Joyce Ghozn in schöner Regelmäßigkeit ihre jüngsten Wein-Entdeckungen vor, während die Küche dazu passendes Fingerfood serviert. Wöchentlich wechselnde Mittagskarte mit rund einem Dutzend Gerichten (Mo-Fr 11-14 Uhr, 5,90-9,90 Euro).

Seite teilen

Neue Locations in Hannover

Alle Neueröffnungen in Hannover zeigen