-Bewertung

Schau-Thai

, Stefan Kröger

Das kleine Restaurant an der Vahrenwalder Straße hat sich unter Liebhabern der thailändischen Küche mittlerweile als echter Geheimtipp herumgesprochen. Gewiss: Das Ambiente ist bescheiden und die schmucklose Speisekarte glänzt auch nicht mit besonders ausgefallenen Kreationen. Doch wenn Buasri Bernard kocht, dann blüht das unscheinbare Lokal auf und begeistert mit kulinarischen Glücksmomenten, die man gern in Erinnerung behält. Das Geheimnis für diesen zauberhaften Wandel liegt nicht nur im harmonischen Zusammenspiel von ausnahmslos frischen Zutaten und ausgezeichneten Soßen. Es ist auch die Sorgfalt und vor allem die Leidenschaft, mit der die zierliche Köchin offenkundig die klassischen Spezialitäten aus ihrer fernöstlichen Heimat zubereitet und anrichtet. Das vermissen wir anderenorts allzu oft und schätzen es in diesen köstlichen Momenten einmal mehr. Mittagstisch gibt es von Dienstag bis Freitag mit zehn Menüs ab 5,70 Euro, mittwochs wird zudem ein Buffet angeboten: mit Vorspeisen, vier Hauptgerichten in unterschiedlichen Schärfegraden und Desserts für 6,90 Euro so viel man mag. Am Abend gibt es nun auch eine Sonderkarte mit vier Spezialgerichten und Zutaten, die mit den Jahreszeiten wechseln. Liebenswürdige Bedienung, die gern auch mal lächelt.


Adresse
Schau-Thai
Vahrenwalder Str. 125
30165 Hannover
Google Maps
Telefon
+4951189944123
E-Mail
Schauthai.Hannover@googlemail.com
Webseite
Öffnungszeiten
Di-So 12-15 Uhr u. ab 18 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U1, 2 (Niedersachsenring) Parkplatz vorhanden