-Bewertung

Der Zauberlehrling

, PRINZ

Dort wo einst das alteingesessene Gasthaus Der Fuchsbau war, steht seit Herbst vergangenen Jahres ein kantiger Neubau - mit einem eleganten Restaurant im Parterre, zwei begehbaren Klimaräumen mit rund 7 000 Flaschen im Weinkeller und einer englischen Raucher-Clublounge im Obergeschoss. Die Küche kocht die bodenständigen deutschen Gerichte mit gehobenem Anspruch und hochwertigen Saisonprodukten aus der Region und zaubert Leckerbissen wie Rinderroulade, Filet vom Weideochsen oder Schnuckenrücken aus der Südheide aufs sanft geschwungene weiße Porzellan - appetitlich anzusehen und gern hübsch dekoriert mit artistisch aufgetürmten Beilagen. Ein Zauberstab hingegen wäre gelegentlich auch bei Tisch hilfreich: Die festlich eingedeckten Tafeln sind recht klein geraten, und man muss vorsichtig navigieren zwischen Gläsern, Besteck und Stoffservietten, um unfallfrei zur Pfeffermühle zu gelangen. Die Weinauswahl ist beeindruckend und bietet auch für ein kleines Budget den einen oder anderen guten Tropfen. Wer möchte, darf auch gern seinen Terrassenwein vom zurückliegenden Toskana-Urlaub oder den direkt beim Winzer in Neuseeland erstandenen Pinot Noir mitbringen und für ein Korkgeld von 15 Euro in stilvoller Atmosphäre genießen.


Adresse
Der Zauberlehrling
Geibelstr. 77
30173 Hannover
Google Maps
Telefon
+4951189963633
Fax
+4951189963666
E-Mail
info@derzauberlehrling.com
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Dienstag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Mittwoch 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Donnerstag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Freitag 12–15 Uhr, 18–2 Uhr
Samstag 18–2 Uhr
Sonntag 18–0 Uhr
Mittagtisch, Mo-Fr: 12-15 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U1/2/8 Geibelstr.

Magazin-Artikel über Der Zauberlehrling 1