Schlittschuhlaufen in Köln

Auf frisch geschliffenen Kufen übers Eis schlittern, im Winter macht Schlittschuhlaufen in Köln richtig Spaß. Auch der Sportfaktor kommt nicht zu kurz. PRINZ stellt euch die besten Bahnen zum Eislaufen in Köln vor, sei es klassisch im Eisstadion in Köln oder romantisch auf einem der Weihnachtsmärkte.

 

Eislaufen in Heinzels Wintermärchen

Heinzels Wintermärchen
Wintersport mitten in der Altstadt: Die spektakuläre Eislauf-Erlebniswelt ist eingebettet in den Weihnachtsmarkt auf dem Heumarkt, der „Heimat der Heinzel“. Hier dreht ihr nicht nur unter freiem Himmel, sondern auch zu lässiger Swing-Musik elegante Schleifen. Zum vierten Mal verwandeln die Heinzelmännchen den Heumarkt in ein wahres Wintermärchen – mit einer 1800 Quadratmeter großen Eisfläche, Bahnen zum Eisstockschießen, einer Brücke über dem Eis und vielem mehr. Strahlender Mittelpunkt ist das märchenhaft beleuchtete Denkmal, das die Eisläufer umrunden können. Insgesamt ist die Eisbahn 110 Meter lang. Nach einer Runde über den gesamten Platz hat man 400 Meter zurückgelegt – mehr als das Doppelte eines Eishockeyfeldes. Wer zwischendurch eine Pause braucht: das Stapelhaus am Kopf der Eisbahn versorgt euch auf der Terrasse mit warmen und kalten Getränken. Sogar mit Schlittschuhen an den Füßen könnt ihr euch hier gemütlich mit heißem Kakao oder Kinderpunsch stärken, bevor ihr weiter eure Runden dreht. Ab dem 26.12.2016 gibt es jeden Dienstag und Donnerstag um 19 Uhr am Stapelhaus eine zauberhafte kleine Eisshow von Eistänzerin Yasmina Zoub. Ein bisschen Glück könnt ihr euch am 30. und 31.12.2016 hier abholen. Dann sind sechs waschechte Schornsteinfeger auf der Bahn unterwegs und malen euch Glücksnasen. Geöffnet vom 21.11.2016 bis zum 8.1.2017, täglich zwischen 10 und 22 Uhr. 

 

Icedome - Eissporthalle Troisdorf

Icedome
Winterzeit ist Eislaufzeit, völlig wetterunabhängig könnt ihr während der Saison von September bis April im Icedome in Trosidorf eure Runden drehen. Schnappt euch Freunde und Familie, holt die verstaubten Schlittschuhe aus dem Keller und ab geht's aufs Eis. Von Profi bis Anfänger bieten euch die 1800 Quadratmeter Eisfläche genügend Raum um euren Eislaufvergnügen nachzukommen. Für diejenigen die noch nie auf Schlittschuhen standen oder die ihre Moves verbessern wollen, gibt es verschiedene Schlittschuhkurse. Auch in Sachen Eishockey könnt ihr euch oder eure Kids weiterbilden lassen. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann sich welche leihen. Bei 1200 Paar von den Größen 23-50 findet mit Sicherheit jeder die Passenden. Eintritt: 5,50€, Kinder bis 12 Jahre 4,50€ (Kinder bis vier Jahre frei)

 

Lentpark

Lentpark
In der Wintersaison bieten euch die Eisflächen im Lentpark alles rund um Schlittschuhlaufen und Sport auf dem Eis an: Eine 260 Meter lange und acht Meter breite Eishochbahn führt sowohl durch die Eishalle als auch durch das auf der anderen Seite gelegene Hallenbad und bietet dabei besondere Aus- und Einblicke. Samstag Nachmittag von 16-18 Uhr findet immer die Familien-Eisparty statt, abends von 19-22 Uhr gibt’s dann richtig fette Beats auf die Kufen, bei der beliebten Eis-Party. Wer die ersten Schritte auf dem Eis unter Anleitung machen möchte, kann mittwochs oder donnerstags an den Eislaufkursen teilnehmen. Dies gilt auch zur Perfektionierung der Kenntnisse und zwar für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersklassen. Außerdem ist es nach vorheriger Anmeldung für Gruppen bequem möglich, Bahnen für das Eisstockschießen anzumieten. Diese kosten 45€ pro Bahn zzgl. Eintritt für 2 Stunden inklusive 8 Eisstöcken und des sogenannten „Riefens“, der speziellen Vorab-Behandlung des Eises in Form von Anrauen. Zum Eishockeyspielen können Vereine Flächen im Lentpark anmieten, ebenso fürs Curling. Für den Eisschnell- oder Eiskunstlauf bieten einige Vereine, z.B. der Kölner Eis Klub (KEK) ein sogenanntes „Schnupperlaufen“ für Kinder und Jugendliche an. 2-Stunden-Tarif: 8€, Tageskarte: 11€

 

Playa in Cologne

Playa in Cologne
Wochentags nur für Schulklassen zum Schlittschuhlaufen geöffnet, darf im Playa in Cologne am Wochenende jeder aufs Eis. In Sachen Eisstockschießen sieht das aber anders aus: Von 16-23 Uhr stehen euch montags-freitags fünf Bahnen zur Verfügung (eine Bahn kostet 50€ und kann online reserviert werden). Samstags und sonntags sogar schon früher, dann könnt ihr schon zwischen 12-17 Uhr (So bis 18 Uhr) zocken. Ein weiteres Highlight ist die Biathlon-Schussstation in der Eislounge. Egal ob alleine oder in einer Gruppe, hier könnt ihr euch im Zielschiessen ausprobieren. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Bratwurst, Currywurst und Pommes und für den Großen z.B. Schnitzel, Käsespätzle oder ein Käse- als auch Fleisch-Fondue. Größeren Gruppen bietet man gerne ein Buffet auf Vorbestellung an. Schlittschuhverleih ist ebenfalls vor Ort. Eintritt Schlittschuhlaufen: 3,50€

 

Mit diesen Tipps macht ihr nicht nur auf der Eisfläche und der Piste eine gute Figur: Die Für Sie Skigymnastik. Wenn ihr eure kalten Finger nach dem Eislaufen wieder aufwärmen wollt, ist doch dieser selbst gemachte Glühwein der Küchengötter genau das Richtige.