Ostern feiern in Köln

Vom Osterbrunch bis hin zum traditionellen Osterfeuer, was ihr an den Osterfeiertagen in der Domstadt erleben könnt? PRINZ zeigt euch die Osteraktionen Kölns.

  

Traditionelles Osterfeuer

Osterfeuer Lutherkirche
Die Osterfeuer haben natürlich eine lange Tradition in der Geschichte der Kirche. Doch auch wer nicht strikt religiös lebt, darf, kann und sollte sich einmal ein Osterfeuer-Ritual angeschaut haben. In Köln geht es um fünf Uhr am Morgen des Ostersonntags an der Lutherkirche los. Dort ist der Treffpunkt, danach geht's gemeinsam durch die Dunkelheit in den Volksgarten. Dort brennt das Osterfeuer und das kann sich sehen lassen, zum Teil wird es acht Meter hoch. Groß gesprochen wird nicht, außer beim Vorlesen der Schuldscheine, die dann im Osterfeuer verbrannt werden. Ihr könnt eure Gedanken fließen lassen, hört langsam die Vögel zwitschern und seht wie die Sonne aufgeht und das am warmen, knisternden Feuer. Nachdem die Osterkerze angezündet wurde, geht es zurück zur Lutherkirche, wo - für die, die möchten - noch ein ebenso besonderer Gottesdienst stattfindet.

 

Kölner Frühlingsvolksfest

Man nennt es auch gerne Kölns große Osterkirmes, da sie immer um diese Zeit im Frühling stattfindet. Doch das ist nicht der einzige Grund, die Kirmes am Deutzer Rheinufer hat auch noch andere Oster-Specials im Oster-Körbchen. Welche, verraten wir euch hier in Kürze!  Auf dem Fest könnt ihr euch vom 15. bis zum 30.4.2017 vergnügen.

 

Osterfrühstück in Köln

Osterbrunch

Osterbrunch
Was gibt es Schöneres als an Ostern mit einem schönen Brunch in die Feiertage zu starten? Im Club Astoria könnt ihr euch am Ostersonntag und Ostermontag, den 16. und 17. April, von 10.30 bis 14.30 Uhr verwöhnen lassen. Für 46€ pro Person seid ihr mit dabei, inklusive Porsecco, Kaffee, Tee und Säften. Als Highlight warten außerdem Kuchen und frische Waffeln auf euch. Reservieren könnt ihr unter der folgenden Nummer: 0221 9874510.

Wer es etwas günstiger, aber nicht weniger opulent wünscht, sollte sich ins Café Lichtenberg begeben. Dort kostet der Brunch an Feiertagen 20,90€ (exklusive Getränke). Neben diversen Käse- und Wurstsorten erwarten euch hier Obstsalate, aber auch warme Speisen wie toskanischer Schweinebraten, Kartoffelgratin oder Rostbratwürstchen. Für alle, die es süß mögen, gibt es Tiramisu, Panna Cotta oder Vanille Flan. 

 

Ostern im Kölner Zoo

Der Kölner Zoo bereitet euch und den Kids schon seit 1952 etwas ganz Besonderes vor, so auch dieses Jahr vom 14. bis zum 17. April 2017. Im Minidorf Lampeshausen tummeln sich dann wieder Kaninchen, Meerschweine und Hühner. Damit wären die tierischen Repräsentanten des Osterfestes schonmal vertreten - was fehlt? Na klar, die bunten Eier! Um die kümmert sich das Team des Kölner Zoos und verteilt sie im Osterdorf Lampeshausen - damit ist die Osterstimmung dann vollends. Schön!