EM 2016 Public Viewing Köln

EM 2016, Köln ist wieder im Fußball-Fieber: Vom Biergarten über Clubs bis hin zu Kneipen, PRINZ hat für euch die besten Public-Viewing-Locations zusammengesucht. 

Biergarten am Aachener Weiher

Schön, schöner, Biergarten. Im Grunde genommen ist es doch das Nonplusultra: draußen in der Natur sitzen, ein kühles Bierchen in der Hand, Grillduft in der Nase und gemeinsam Fußball gucken. Egal ob Formel 1, Champions League, Bundesliga oder eben die UEFA Euro 2016 - einen Grund die Leinwände und TV-Monitore anzuschmeißen gibt es hier so gut wie immer. Wie so oft sind auch hier natürlich die besten Plätze beim Public Viewing schnell vergeben - also kommt früh genug! Gezeigt werden alle Spiele. Dazu gibt es Kölsch ab 2,30€, Pils ab 2,50€ und gegrillte Bratwurst oder Krakauer, aber auch Pizzen und Flammkuchen. Spannenden Fußballabenden steht also nichts mehr im Wege - außer schlechtes Wetter vielleicht.

EM 2016 Biergarten am Aachener Weiher

Club Bahnhof Ehrenfeld

Auch der Club Bahnhof Ehrenfeld (CBE) ist im EM-Fieber und überträgt alle Spiele. Je nach Paarung und Wetterlage verfolgt ihr die Spiele entweder auf mehreren Fernsehern im Biergarten und/oder auf drei Leinwänden in der Lounge, im CBE und im YUCA. Die Grillstation versorgt euch mit Original Ehrenfelder Grillwurst und frischen Pommes. Der Biergarten öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn. Der Eintritt ist frei.

Gilden im Zims

Gilden im Zims Köln
Es muss ja nicht immer das Rudelgucken im Großformat sein. Manchmal reicht es auch, sich die Spiele in kleiner Runde mit ein paar Freunden, bei gutem Essen und ein paar Kölsch anzuschauen. Genau dafür empfehlen wir euch das Gilden im Zims. Hier gibt es ein paar Flat-TV's, die die Spiele zeigen, allerdings steht hier nicht der Public-Viewing-Charakter im Vordergrund. Umgeben von den Kölner Originalen wie der Stadtgründerin Aggripina oder Bahnradlegende Hans Zims in Bildform an den Wänden lasst ihr euch hier die Brauhaus-Küche mit Bodenhaftung, dazu ein frisch gezapftes Kölsch in der Stange schmecken und genießt die Fußball-EM entspannt und gut gesättigt.

Gloria-Theater

Fußball-Weltmeister ist Deutschland ja zur Zeit, nun geht es für Jogis Jungs darum, sich auch die europäische Trophäe zu erkämpfen. Um das mitzuverfolgen, geht das Gloria-Theater mit dem Fußball-Sommer zur EM 2016 an den Start und zeigt alle Spiele mit deutscher Beteiligung. Im voll klimatisierten Saal könnt ihr Jogis Jungs bei Frei- und Strafstößen anfeuern, bei Ecken und Flanken mitfiebern und bei Toren bejubeln. Kein Detail wird euch auf der riesigen Leinwand entgehen. Damit ihr euch einen Platz sichern könnt, solltet ihr frühzeitig da sein. Sobald die Kapazitäten erreicht sind, gibt es einen Einlass-Stopp. Schnittchen und Salzgebäck werden zur Stärkung der Nerven gereicht und natürlich - wie sollte es auch anders sein - kühles Kölsch.

EM 2016 Gloria Köln

Hellers Volksgarten

Ihr kennt das ja, sobald sich die ersten Sonnstrahlen zeigen, will man eigentlich nur eins: raus, die Natur und die Sonne genießen und natürlich auch mit einem kühlen Bierchen gemeinsam mit Freunden im Biergarten anstoßen. Dafür öffnet alljährlich bei schönem Wetter der Hellers Volksgarten in der Südstadt seine Tore. Und apropos Tore: Selbstverständlich werden hier auch alle Spiele der Europameisterschaft in Frankreich übertragen. Einzige Einschränkung: Das Wetter muss mitspielen. Ob der Biergarten geöffnet ist, könnt ihr immer auf der Homepage einsehen. Für alle, die nicht nur im Fußball- sondern auch im Sammelfieber der Panini-Fußballsticker sind, wird es am 5.6. und am 12.6. jeweils ab 12 Uhr die Panini-Tauschbörsen geben. Somit habt ihr eine realistische Chance, noch kurz vor dem Start oder spätestens zur UEFA EURO 2016 euer Sammelalbum voll zu bekommen.

Hellers Volksgarten Köln

Joe Champs

Selbstverständlich darf auch eine Sportsbar in unserer Liste nicht fehlen. An 365 Tagen im Jahr flimmert hier Sportliches über die Leinwände und TV-Monitore des Joe Champs - ob Tennis, Boxen, Baskettball, Baseball oder eben Fußball. Und auch bei Letzterem ist das Angebot groß: Bundesliga, English Premier League, French Ligue, Portuguese Super Liga etc. Ganz klar, dass vom 10.6. bis zum 10.7.2016 die Sportsbar am Rudolfplatz ganz im Zeichen der UEFA EURO 2016 steht. Alle Spiele werden gezeigt und jedes Tor bejubelt. Dazu gibt es typisch amerikanische Küche wie Buffalo Wings, Spareribs oder Burger. Neben reichlich Bier, können hier aber auch allabendlich Cocktails getrunken werden. Vor allem die Happy Hour von 18 bis 20 und ab 23 Uhr lädt dazu ein.

KM689 Cologne Beach Club

Während es in Frankreich in Sachen Fußball heiß hergeht und die europäischen Mannschaften bei jedem Spiel um die Siege kämpfen, könnt ihr euch im KM689 Cologne Beach Club wie an der Côte d’Azur fühlen und mitfiebern. Die Füße im Sand, ein kaltes Getränk in der Hand, umgeben von Palmen samt spektakulärem Blick auf die Altstadt und den Kölner Dom: So lässt sich doch Fußball gucken! Der Beachclub in Deutz zeigt - auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, aber nur bei schönem Wetter - alle Deutschland-Spiele.

EM 2016 KM689 Cologne Beach Club

Playa in Cologne

Lust auf Fußigucken mit all euren Freunden, aber zu Hause ist es langweilig oder nicht genug Platz? Wie wär's dann mit dem „EM Studio“ bei der Playa in Cologne? Hier könnt ihr euch exklusiv eine 5x5 Meter große Pagode mit eigener Bar und Sitzgelegenheiten mieten. Das jeweilige EM-Spiel schaut ihr dann mit bis zu 30 Personen abseits des Troubles auf einem eigenen großen Flatscreen. Auf Wunsch wird euch sogar Service-Personal gestellt, das euch mit Speisen und Getränken versorgt. Eine weitere Mietoption ist die „Trainerbank“ - eine Biertischgarnitur für bis zu 10 Personen in unmittelbarer Leinwandnähe. Dabei sitzt ihr entweder drinnen in der Veranstaltungshalle oder draußen - aber überdacht. Für 99€ pro Tisch gibt es 10 Liter Kölsch und 1 Liter Cola oder Sprite. Die „Trainerbank“ muss vorab reserviert und gezahlt werden. Bis 48 Stunden vor Spielbeginn könnt ihr noch einen (Fall-)Rückzieher machen.

EM 2016 Playa in Cologne

Stadtgarten

Auch der Stadtgarten wird zur Fußball-Europameisterschaft wieder zum Treffpunkt, um sich gemeinsam alle Spiele anzuschauen. Ein großer Vorteil ist hier, dass je nach Wetterlage reagiert werden kann. Die Deutschand-Spiele der EM werden in allen Bereichen, also indoor sowie outdoor, auf verschiedenen Bildschirmen und Leinwänden gezeigt. Die anderen Spiele werden wetterabhängig entweder im Biergarten oder im Restaurant übertragen. Die normalerweise umfangreiche Karte wird an den Public-Viewing-Tagen auf ein paar ausgewählte Imbisse beschränkt. Aber mehr braucht es zum Fußball gucken ja auch nicht. Hauptsache die Getränke sind kühl und reichlich. Da keine Tisch- oder Platzreservierungen angenommen werden, solltet ihr rechtzeitig und vollständig erscheinen. Einlass-Stopps können und werden zu gegebenen Zeitpunkten von der Security ausgesprochen. Der Eintritt ist frei.

Hellers Volksgarten Köln

Wassermannhalle

Die Halle Tor 2 in Vogelsang ist seit über 20 Jahren eine Institution, wenn es um Partys oder Events aller Art geht. Jeden Samstag ab 22 Uhr tanzt hier die Kölner Partycrowd auf den unterschiedlichen Motto-Partys bis in die frühen Morgenstunden. Und da natürlich auch die Fußball-Europameisterschaft ein Grund zum gemeinensamen Feiern ist, wird in der gegenüberliegenden Wassermannhalle zu allen Spielen ein Public Viewing veranstaltet. Auf einer 4x6 Meter großen Leinwand könnt ihr hier die spannenden und hoffentlich erfolgreichen Spiele sehen. Und wenn euch dann an den Samstagabenden danach noch nach feiern, tanzen und ausgelassen sein ist, dann ist der Weg ja nicht weit.

 

Damit ihr wisst, wann ihr in die Spur und an den Tresen treten dürft, hier der gesamte Spielplan:

Gruppe A mit Frankreich, Schweiz, Rumänien, Albanien

10.06.2016 Frankreich - Rumänien (21 Uhr in Saint Denis)
11.06.2016 Schweiz - Albanien (15 Uhr in Lens)
15.06.2016 Rumänien - Albanien (18 Uhr in Paris)
15.06.2016 Frankreich - Schweiz (21 Uhr in Marseille)
19.06.2016 Albanien - Frankreich (21 Uhr in Lille)
19.06.2016 Rumänien - Schweiz (21 Uhr in Lyon)

Gruppe B mit England, Russland, Slowakei, Wales

11.06.2016 Slowakei - Wales (18 Uhr in Bordeaux)
11.06.2016 England - Russland (21 Uhr in Marseille)
15.06.2016 Russland - Wales (15 Uhr in Lille)
16.06.2016 England - Slowakei (15 Uhr in Lens)
20.06.2016 Wales - England (21 Uhr in Saint-Étienne)
20.06.2016 Russland - Slowakei (21 Uhr in Toulouse)

Gruppe C mit Deutschland, Polen, Ukraine, Nordirland

12.06.2016 Polen - Nordirland (18 Uhr in Nizza)
12.06.2016 Deutschland - Ukraine (21 Uhr in Lille)
16.06.2016 Ukraine - Nordirland (18 Uhr in Lyon)
16.06.2016 Deutschland - Polen (21 Uhr in Saint-Denis)
21.06.2016 Ukraine - Polen (18 Uhr in Marseille)
21.06.2016 Nordirland - Deutschland (18 Uhr in Paris)

Gruppe D mit Spanien, Kroatien, Tschechien, Türkei

12.06.2016 Türkei - Kroatien (15 Uhr in Paris)
13.06.2016 Spanien - Tschechien (15 Uhr in Toulouse)
17.06.2016 Tschechien - Kroatien (18 Uhr in Saint-Étienne)
17.06.2016 Spanien - Türkei (21 Uhr in Nizza)
21.06.2016 Kroatien - Spanien (21 Uhr in Bordeaux)
21.06.2016 Tschechien - Türkei (21 Uhr in Lens)

Gruppe E mit Belgien, Italien, Schweden, Irland

13.06.2016 Schweden - Irland (18 Uhr in Saint-Denis)
13.06.2016 Belgien - Italien (21 Uhr in Lyon)
17.06.2016 Italien - Schweden (15 Uhr in Toulouse)
18.06.2016 Belgien - Irland (15 Uhr in Bordeaux)
22.06.2016 Italien - Irland (21 Uhr in Lille)
22.06.2016 Schweden - Belgien (21 Uhr in Nizza)

Gruppe F mit Portugal, Österreich, Ungarn, Island

14.06.2016 Österreich - Ungarn (18 Uhr in Bordeaux)
14.06.2016 Portugal - Island (21 Uhr in Saint-Étienne)
18.06.2016 Island - Ungarn (18 Uhr in Marseille)
18.06.2016 Portugal - Österreich (21 Uhr in Paris)
22.06.2016 Ungarn - Portugal (18 Uhr in Lyon)
22.06.2016 Island - Österreich (18 Uhr in Saint-Denis)

Achtelfinale

25.06.2016

Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe C (15 Uhr in Saint-Étienne)
Sieger Gruppe B - Dritter Gruppe A/C/D (18 Uhr in Paris)
Sieger Gruppe D - Dritter Gruppe B/E/F (21 Uhr in Lens)

26.06.2016

Sieger Gruppe A - Dritter Gruppe C/D/E (15 Uhr in Lyon)
Sieger Gruppe C - Dritter Gruppe A/B/F (18 Uhr in Lille)
Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E (21 in Toulouse)

27.06.2016

Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe D (18 Uhr in Saint-Denis)
Zweiter Gruppe B - Zweiter Gruppe F (21 Uhr in Nizza)

Viertelfinale

30.06.2016 Sieger AF 1 - Sieger AF 3 (21 Uhr in Marseille)
01.07.2016 Sieger AF 2 - Sieger AF 6 (21 Uhr in Lille)
02.07.2016 Sieger AF 5 - Sieger AF 7 (21 Uhr in Bordeaux)
03.07.2016 Sieger AF 4 - Sieger AF 8 (21 Uhr in Saint-Denis)

Halbfinale

06.07.2016 Sieger VF 1 - Sieger VF 2 (21 Uhr in Lyon)
07.07.2016 Sieger VF 3 - Sieger VF 4 (21 Uhr in Marseille)

Finale

10.07.2016 Sieger HF 1 - Sieger HF 2 (21 Uhr in Saint-Denis)