Faro

Gestandene Männer wie Rudi Völler und Klaus Lage lieben die traditionelle Cucina casalinca von Filipo Mugnos. Das bedeutet, dass selbst die Standards wie Spagetti Bolognese und Pizza Margarita für alle Nimmerüberdrüssigen auf der Karte prangen. Wer es etwas experimenteller mag, der wendet sich direkt der Tageskarte zu und wählt beispielsweise Medaillons mit Pfifferlingen. Jeden Mittwoch gibt's 'Fisch auf sizilianisch' - nicht etwa mit Bleikugeln, sondern mit frischen Kräutern. Dazu einen frischen Sauvignon aus dem Friaul Enofriulia unter den Sonnenschirmen vor dem Restaurant, und leichtes Sommerfeeling stellt sich ein! Drinnen regiert Biederkeit mit altrosa Tischdecken und Stühlen in Sofamuster-Design - da sollte doch mal die Mafia vorbeischauen. Sie muss ja nicht gleich mit Gewehrsalven argumentieren, vielleicht genügt eine höfliche Bitte um mehr Stil.


Adresse
Faro
Hans-Sachs-Str. 1
50931 Köln
Google Maps
Telefon
+49221401916
Webseite