-Bewertung

El Rincon

, El Rincon

Es fing so gut an: Hungrig und gut gelaunt betraten wir den etwas versteckten Spanier in Ehrenfeld und freuten uns auf unseren Tapas- Ausflug. Der Auftakt verhieß denn auch einen kulinarisch perfekten Verlauf: frisches Baguette mit cremigem Aioli und ein weicher, sagenhaft runder Rioja, dazu appetitliche Häppchen aus der Tapas-Theke - unter anderem Muscheln, Chorizo, Tortilla, mit Schafskäse gefüllte Paprika, eingelegte Pilze und Boquerones. Sechs Tapas für 14 Euro ist ein fairer Preis, davon werden zwei Personen mit mittlerem Hunger satt. Satt waren wir dann auch, allerdings auf unspektakuläre Weise: Muscheln und Chorizo waren in Ordnung, die Pfifferlinge allerdings geschmacksneutral, genau wie die Tortilla und die gefüllten Paprika. Zudem war der Service, wenn auch freundlich, so doch schleppend, obwohl wenig los war. Wirklich unfroh waren wir am Ende aber darüber, dass uns bei der letzten Bestellung ein rotes Allerlei als der anfangs erwähnte köstliche Rioja verkauft wurde - was er definitiv nicht war. Erst nach der dritten, hartnäckigen Nachfrage wurde endlich zugegeben, dass es sich um einen anderen Wein handelt. Da hört für uns der Spaß definitiv auf!


Adresse
El Rincon
Stammstr. 81
50823 Köln
Google Maps
Telefon
+4922178942052
E-Mail
Info@el-rincon-koeln.de
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. 17-24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Gutenbergstraße