-Bewertung

Vasco Da Gama

Hinter der dicken Wand ohne Fenster verbirgt sich ein portugiesisches Restaurant, das mit Charme alter Schule und dem plärrenden Großbildschirm in der Ecke vor allem die portugiesische Diaspora anzieht. Der Ober ist nett. Auf die Tagestafel angesprochen, gibt er offen zu, dass diese nicht mehr aktuell ist, zudem ist der Koch im Urlaub. Hm. Wir bestellen gebratenen Lachs und Bacalhau Lagareiro. Vorab gibt es einen großen Korb Brot, Oliven und Aioli, das werden wir in der nächsten Stunde noch zu schätzen lernen. So lange dauert es, bis das Essen endlich auf dem Tisch steht. Leider sind beide Teller bestenfalls Mittelmaß, der Stockfisch zäh, die Anrichtung lieblos. Und dann wird das "Couvert" auf der Rechnung mit 3 Euro vermerkt - wir dachten, diese Unsitte sei längst ausgestorben?! Vielleicht kommen wir noch mal wieder, vielleicht aber auch nicht. Angeblich soll es laut anderen Gästen nämlich genau so lange dauern, wenn der Koch nicht urlaubt.


Adresse
Vasco Da Gama
Liebigstraße 120
50823 Köln
Google Maps
Telefon
+492213566566
Öffnungszeiten
Di-Do 18-23, Fr/Sa18-24, So 12-24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
H: Liebigstraße