Wenn es draußen kälter wird, ist eine Suppe genau das Richtige, um die trübe, kalte Jahreszeit zu vergessen. PRINZ sagt euch, wo ihr die leckersten Suppen in Leipzig bekommt. 

 

Suppentempel

leckere Suppen in Leipzig
Der Suppentempel bietet täglich verschiedene handgemachte Suppen an. Je nach Hunger kann man zwischen drei verschiedenen Suppengrößen wählen (klein, mittel und groß). Ob vegan, laktosefrei oder ohne Ei, für jeden Geschmack ist etwas Passendes im Angebot. Dabei gibt es nicht nur Suppen, sondern auch Frühstück, Hauptgerichte (5,90€) und leckere Nachspeisen. Tolles Special: Die samstägliche kostenlose Suppe (zwischen 14 und 15 Uhr) - nur solange der Vorrat reicht. 

 

SoupBar Summarum 

Rund 400 Rezepte hat die SoupBAR Summarum in petto. Die Wochenkarte enthält acht verschiedene Suppen. Immer mit dabei: drei vegetarische Suppen. Von der klassichen, grünen Erbsensuppe (3,10€) bis zum persischen Hühnertopf kann man in der SoupBAR alles finden. Zu jedem Gericht werden verschiedene Brotsorten gereicht, die im Preis mit inbegriffen sind. Wer mehr als nur eine Suppe probieren möchte, kann das All-you-can-eat-Angebot der SoupBAR Summarum nutzen, um verschiedene Suppen zu probieren.

 

dein deli

Heiße Suppe in Leipzig
Wir geben es zu: Das hier ist keine reine Suppenbar in Leipzig. Im Deli gibt es zu allererst einmal Burger und Sandwiches. Leckere Speisen für kleines Geld in der Mittagspause zum Beispiel. Aber die Stars der Woche sind flüssig! Da gibt’s dann polnischen Krauteintopf oder eine Hokkaido-Cremesuppe mit Rote-Beete-Quinoa-Bällchen (immer 4,30€). Dazu wird stets ein zünftiges Stück Brot kredenzt und, wenn die Suppe selbst noch nicht genügend wärmt, versucht es doch mal mit heißem, Rosmarin-gewürztem Birnensaft. Im deli kocht man kreativ, frisch und häufig vegetarisch – und satt macht das Ganze natürlich auch!

 

Umaii

asiatische Suppe
Das Umaii, zu Deutsch "lecker", ist bekannt für die leckeren japanischen Ramen (7,90€). Bevor die Ramen die Küche des Umaiis verlassen, werden sie über 12 Stunden versorgt. Im Umaii stehen einen drei verschiedene Nudelsorten zur Verfügung: Ramen (lange, dünne Weizennudeln), Undon (dicke Weizennudeln) und Soba (Weizennudeln). Bei der Art der Brühe kann man sich zwischen einer veganen oder Fleischbrühe entscheiden. Zu der Brühe und den Nudeln kommen noch allerlei Einlagen dazu, zum Beispiel: frisches Gemüse, Fleisch, marinierte Eier, Tofu oder auch Fisch. 

 

Orpheus

Ihr habt Lust auf Griechisch? Kein Problem, denn auch das südeuropäische Land kann suppentechnisch gut auffahren. Das griechische Restaurant Orpheus im Süden Leipzigs hat einige, etwas andere Suppen zum Aufwärmen im Angebot. Natürlich sind diese so wie die Juvarlakia (mit Fleischklößchen und Reis für 3,80€) oder die Hähnchensuppe (3,90€) traditionell mit viel Fleisch zubereitet. Es gibt aber auch vegetarische Varianten, so zum Beispiel die original griechische Bohnensuppe. Ein Ouzo darf es selbst ohne Hauptgericht nach dem Essen sicher trotzdem sein.

Suppentopf Stahmeln

Eintopf in Leipzig
Im Suppentopf Stahmeln werden täglich frisch zubereitete Suppen oder Eintöpfe angeboten. Von der klassischen Soljanka über feine Erbsensuppe mit Shrimps bis hin zur guten alten Kartoffelsuppe werden Fans der deftigen Küche hier auf jeden Fall fündig. Das Angebot der Suppen und Eintöpfe wechselt jede Woche, wiederholt sich aber meistens an Tagen der darauf kommenden Woche. Zusätzlich werden im Suppentopf Stahmeln noch Kuchen und Kaffeespezialitäten angeboten.