Holt die EM 2016 geballtes Feeling aus Frankreich in die deutschen Wohnzimmer, so macht das austragende Land defintiv auch Hunger auf die landestypische Küche! Wenn euch beim Gedanken an französischen Käse und Wein auch bereits das Wasser im Mund zusammen läuft, dann wird euch unsere Auswahl der besten französischen Restaurants, Cafés und Bistros bestimmt gefallen.

Cafe Maitre

Café Maitre Leipzig
Das 100 Jahre alte Kaffeehaus – in der Nähe des Südplatzes – ist bei den Leipzigern sehr beliebt! Hier könnt ihr aus einem tollen Angebot von „petit déjeuners“ wählen, während die köstlichen Tartes, Brioches und Croissants in der eigenen Patisserie nebenan nach original Rezeptur frisch hergestellt werden. Das französische Flair und die schöne Dekoration laden dabei definitiv zum Verweilen und Genießen ein. Entspannt könnt ihr so Café-au-lait-trinkend den Trubel auf der Karl-Liebknecht-Straße beobachten.

 

C'est la vie

C'est la vie Leipzig
Stimmungsvoll französisches Ambiente und feinste Gourmetküche könnt ihr im C'est la Vie im Leipziger Zentrum genießen. Dabei lohnt es sich besonders die Weinkarte ausgiebig zu studieren. Denn: Die Auswahl an erstklassigen Weinen aus Frankreich ist hier wirklich riesig! Oder noch besser: Lasst euch von der freundlichen Bedienung den passenden Wein zu eurem Gericht empfehlen. Die gehobenen Hauptgerichte auf der Speisekarte variieren preislich von 19 € bis 33 €. Spart aber unbedingt noch etwas Platz für das Dessert auf: Crème brûlée à la vanille (9 €) oder Tartelette au chocolat noir amer et fruit de la passion (12 €).  

 

La Provence

La Provence Leipzig
Der Französische Süden mitten in der Leipziger Innenstadt: Ein gutes Glas französischen Wein in der Hand, wunderschöne französische Musik in den Ohren und die Augen geschlossen – um noch intensiver zu genießen. Denn: Das La Provence veranstaltet regelmäßig Chansonabende. Die Speisekarte kann sich dabei aber auch sehen lassen! Auf Empfehlung des Küchenchefs gibt es frisches, gegrilltes Thunfischsteak auf provenzalischem Tomatenragout, dazu Knoblauchbaguette und als Dessert hausgemachtes Preiselbeerparfait. Na, läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen?


La Mirabelle

Klassische französische Küche könnt ihr auch im La Mirabelle in Südgohlis genießen – und das für absolut faire Preise! Vorspeisen bekommt ihr hier ab 8,90 €, z. B. Weinbergschnecken in Kräuter-Knoblauchsauce oder gebratene Froschschenkel für 13,90 €. Rosa gebratene Entenbrust auf der Tageskarte für 16,90 €. Bei gutem Wetter macht ihr es euch am besten mit Wein und Flammkuchen auf dem großen Freisitz so richtig gemütlich. 

 

Petit Paris

Petit Paris – so wird Leipzig immer wieder gerne genannt! Was passt da also besser als ein köstliches französisches Gericht. Als authentisch und regional lässt sich die Küche im Petit Paris wahrscheinlich am treffendsten beschreiben. Die Preise sind dabei wirklich mehr als nur fair: Bon appetit für eine leckere Quiche Lorraine und eine Tarte Tatin(Traditioneller französischer Apfelkuchen für) für jeweils nur 4,50 €!

 

Épicerie Petite Marieke

Épicerie Petite Marieke Leipzig
Hier wird Liebhabern der französischen Küche mit Sicherheit ganz warm ums Herz bzw. um den Magen: Der Feinkost-Familienbetrieb (im Leipziger Süden) bietet im angeschlossenen Bistro jeden Tag ein neues Menü nach original französischem Rezept an: Zum Beispiel Rückensteakstreifen vom fränkischen Strohschwein an Sprossensalat mit baskischer Vinaigrette und gegrilltem Schafskäse mit Estragonfarce an weißem Spargel aus der Region. Beim anschließenden Café au lait und einer köstlichen Tarte könnt ihr euch auf der Terrasse die Sonne ins Gesicht scheinen lassen!