Leipziger Winter

Die Motivation, etwas außerhalb der eigenen vier Wände zu tun, sinkt im Winter rapide ab. Klar, draußen ist es kalt und meist dunkel. Völlig verständlich! Aber ihr glaubt nicht, was ihr auch zur Winterzeit in Leipzig alles verpasst. Zieht warme Socken an und ab vor die Tür! Ihr werdet euch freuen, unsere Wintertipps beherzigt zu haben. Also raus geht's und den Winter in Leipzig genießen!     

 

Winterschwimmen im Cossi  


Wer richtig hart im Nehmen ist, fährt nicht nur im Sommer an den Cossi, sondern macht auch im Winter ein paar Züge in dem Leipziger See. Damit schafft ihr euch in jedem Fall ein einprägsames Wintererlebnis. Überdenkt vorab aber auf jeden Fall eure Kondition sowie Kälteempfindlichkeit und macht euch nicht allein auf den Weg. Treue Begleitung, die euch draußen das Handtuch und den Glühwein hält, ist die beste Grundvoraussetzung.  

 

 

Thin Ice. #leipzig #cossi #winter #ice #lake #walk #sun #silence

Ein von Martin (@frty2) gepostetes Foto am

 

Backkurse im Tortenatelier  

Backkurs Leipzig
Wo soll man da anfangen? Diana ist seit 20 Jahren Konditorin aus Leidenschaft und gibt die eigene Liebe zum Backen in ihren Kursen an Neugierige weiter. Im Tortenatelier in Plagwitz bietet sie unzählige Kurse zum Mitmachen an. So könnt ihr lernen, wie ihr die bunten, französischen Macarons herstellt oder wie man diese Kuchenknetmasse namens Fondant zielsicher kreativ einsetzt. Leckerer Nebeneffekt: Alles, was ihr herstellt, darf natürlich mit nach Hause genommen werden. Inklusive neuer Back-Skills!

 

Leipziger Wintermarathon  

Eher ein Event, als eine regelmäßige Winteraktivität in Leipzig, ist der Wintermarathon am 21.01.2017. Dafür können sich passionierte Läufer und Läuferinnen online anmelden und Dreier-Teams bilden. Die Strecke (5km) verläuft komplett durch den Clara-Zetkin-Park im Süden Leipzigs und muss 8,5 Mal gelaufen werden. Verpflegung, Umkleiden und Duschen findet ihr vor Ort. Die Einmaligkeit dieser Aktion muss euch aber nicht davon abhalten, aus eigenem Antrieb heraus öfter einmal die Laufschuhe zu entstauben. Winter muss ja nicht vollkommene Inaktivität bedeuten.     

 

Herrlicher Hüttenzauber im Wilden Heinz  

Fast wie auf der Alm könnt ihr euch an einem Abend in Zum Wilden Heinz fühlen. Im Sommer findet ihr auf dem Gelände in Plagwitz einen verzückenden Biergarten vor, während die Holzhütte im Herzen des Gärtchens im Winter natürlich die zentrale Rolle spielt. Hinter der rustikalen Terrasse warten drinnen Kaminofen und Wohlfühlatmosphäre auf euch. Wer zwischendurch die Ökotoilette im Außenbereich aufsucht, assoziiert vielleicht gar skandinavische Nächte. So geht Winter-Kneipe in Leipzig!    

 

#biergarten #leipzig #germany #travel #instatravel #travelgran

Ein von Giulia Selmarini (@giuliaselma) gepostetes Foto am

Aufheizen in der Finnlandsauna am Bagger  

Die Finnlandsauna befindet sich im Stadtteil Thekla und ist mit Bahn oder Auto super erreichbar. Großes Highlight hier ist die Panoramasauna mit beeindruckendem Ausblick über das Naturbad Nordost. Gerade im Winter bietet der Außenbereich natürlich einen willkommenen Gegenpart zu finnischem Blockhaus (100°C) oder dem Bio-Bad mit Farblichttherapie (60°C). Eine beheizte Poolanlage sorgt dafür, dass ihr euch auch bei winterlichen Temperaturen lange draußen aufhalten könnt. Ihr habt noch nicht genug? Dann probiert doch auch das Dampfbad oder den Fitnessbereich aus! Außerdem haben wir fünf weitere Sauna-Empfehlungen in Leipzig für euch. 

 

Russisches Blockhaus im Wildpark  

Der Wildpark ist neben dem Leipziger Zoo DAS Wochenendausflugsziel für Familien. Wenn es beim Spazieren an der frisch-frostigen Luft aber dann doch zu kalt wird, kommt das original Russische Blockhaus im Wildpark Leipzigs wie gerufen. Bei Wind und Wetter serviert man euch hier vom Kaminfeuer-Tee bis zur Russischen Schokolade und von Kesselgulasch bis Kuchen alles, was das Herz begehrt. Einkehren mit Aufwärmgarantie!  

 

 

#architecture #wood #restaurant #Leipzig #ambience #relax #coffeetime #beautiful #russianstyle

Ein von Kati (@glasmurmelchen) gepostetes Foto am

Rodeln in Leipzig  

Schlittenfahren in Leipzig
Nicht nur die Kleinsten haben im Winter richtig Bock auf Rodeln! Da dürfen alle mitmachen. Und auch, wenn Leipzig nicht gerade im Hochgebirge liegt, so gibt es hier doch ein paar Hügelchen, mit denen sich arbeiten lässt. Auf der Leipziger Rodelliste wurden für euch alle relevanten Rodel-Stellen in und um Leipzig verzeichnet. Dazu gehören unter anderem der kleine Berg am Palmengarten und der Hügel im Stadtteilpark Plagwitz, der allerdings eher für kleinere Kinder Spannung bringt. Die sogenannten „Warzen“ im Clara-Park an der Ferdinand-Lassalle-Straße kennen die meisten Leipziger. Auch hier lässt es sich wunderbar auf dem Popo nach unten rauschen. Auch im Leipziger Friedenspark nahe der Straße Vor dem Hospitaltore kann man gut über den Schnee rutschen – wenn er denn liegt… Wir drücken die Daumen für ein weißes Rodel-Leipzig!  

 

Chocolaterie  

Französisches Café Leipzig
Der Winter ist die Zeit der Völlerei. Das kann man nicht schön reden – und muss es eigentlich auch nicht, denn Schokolade ist ja schließlich eine wunderschöne Sache! Das dachten sich auch die Französinnen Isabelle und Alexandra, als sie ihre kleine Chocolaterie im Waldstraßenviertel eröffneten. Jede Form, in der Schokolade denkbar ist, könnt ihr hier probieren: vom Heißgetränk über Aufstrich und Eis bis hin zu Macarons, Coulants und Backmischungen. In der Chocolaterie könnt ihr sitzen und verweilen, doch wer es eilig hat, kann die feinen Produkte auch direkt mit nach Hause nehmen.