Apothekenmuseum

Das Alltagslaster Nummer eins namens Migräne wird immer öfter auf homöopathischem Weg behandelt. Auch beim lästigen Heuschnupfen liegt es im Trend, sich an einen Mediziner zu wenden, der auf persönlicher Ebene seinen Patienten behandelt. Doch wann entstand denn die naturverbundene Heillehre und wer setzte sie gegen gängige Vorurteile durch? Gerade wir Leipziger sollten wissen, dass dahinter der Apotheker Willmar Schwabe steckt, der unserer Stadt dazu verhalf, zum Zentrum der Homöopathie aufzusteigen. In der ehemaligen Centralapotheke wandelt man auf seinen Spuren und denen anderer Pharmazeuten.


Adresse
Apothekenmuseum
Thomaskirchhof 12
04109 Leipzig
Google Maps
Telefon
+49336520
Webseite
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 11–17 Uhr
Mittwoch 11–17 Uhr
Donnerstag 14–20 Uhr
Freitag 11–17 Uhr
Samstag 11–17 Uhr
Sonntag 11–17 Uhr
Eintrittspreis
Eintritt 1,50-3 Euro