Sole Mio

Ein bisschen geht die Sonne auf, wenn man das Restaurant denn gefunden hat. Holzhausen ist ein bescheidener Vorort, die Straßen und Häuser nur wenig belebt - anders das Sole Mio. Eine größere Familie genießt ihren Sonntagsbrunch, die Tische wurden dafür kurzerhand zusammengeschoben. Rustikale Holzmöbel finden sich auf Terracottaboden, die Wände sind in Rot gehalten. Draußen gibt es einen Freisitz mit Heizpilzen. Da uns dennoch etwas frisch ist, entscheiden wir uns für einen Tisch auf der gemütlichen Empore. Auf die Karten warten wir etwas zu lang, die Bedienung entschuldigt sich, der Brunch sei schuld. Zum Glück kann sie danach ihr Tempo steigern. Die Getränke kommen sehr schnell, das Essen folgt in kurzem Abstand. Der Haus-Pinot Grigio ist leider etwas enttäuschend: Auf der Karte als fruchtig angepriesen, entpuppt er sich als sehr herb. Meine Tagliatelle sind dafür gerade richtig fest, der Lachs jedoch etwas trocken, die Zucchini sind umso frischer. Die Panna Cottamit Himbeeren zum Abschluss ist sehr süß und fluffig, nur die Soße kommt aus der Tüte. Die Musik von unten stimmt dennoch versöhnlich.


Adresse
Sole Mio
Hauptstraße 22
04288 Leipzig
Google Maps
Telefon
+4934297605158
Webseite
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 17–23 Uhr
Mittwoch 17–23 Uhr
Donnerstag 17–23 Uhr
Freitag 17–23 Uhr
Samstag 17–23 Uhr
Sonntag 11:30–23 Uhr
Reservierung empfohlen
Öffentliche Verkehrsmittel
Parkplatz vorhanden