-Bewertung

Osteria Vecchia Roma

Viele Wege führen nach Rom. Einer davon geht durch Markranstädt und endet in der Osteria Vecchia Roma. Bei unserer Ankunft entscheiden wir uns gegen den Freisitz, der an einer stark befahrenen Straße liegt. Im Inneren des Restaurants erwarten uns terracottafarbene Wände, verziert mit römischen Motiven. Wir setzen uns direkt neben das Kolosseum. Als wir die Karte lesen, tönt Vorzeigeitaliener Eros Ramazotti aus den Lautsprechern. Ich schaue meine Begleiterin augenzwinkernd an und wir sind uns einig, dass weniger manchmal mehr ist. Die Kellnerin ist freundlich und aufmerksam, ohne aufdringlich zu sein. Das ist besonders angenehm, da wir zum Mittag die einzigen Gäste sind. Die Speisekarte gibt sich mit Pizza, Pasta, Fleisch- und Fischgerichten typisch italienisch. Ich wähle als Hauptgang Fiocchi Al Gorgonzola Pere, gefüllte Pasta mit Ricotta und Birnen in einer leichten Gorgonzolasoße, mein Gegenüber entscheidet sich für Lasagne. Wir sind beide begeistert: Der Teig der Nudeltaschen ist selbst gemacht und weder zu weich noch klebrig. Die süße Birnen-Ricotta- Füllung sorgt in der Kombination mit der würzig pikanten Gorgonzolasoße für ein wahres Geschmackserlebnis. Auch an der Lasagne meiner Begleitung gibt es nichts auszusetzen - so schmeckt sie doch lecker fruchtig und würzig. Die Nudelplatten sind ebenfalls al-dente. Eigentlich sind wir schon satt, trotzdem bestellen wir noch ein Tiramisu. Hübsch angerichtet, mit frischen Beeren, Sahne und einer extradicken Kakaoschicht, rundet die süße Köstlichkeit unsere kulinarische Reise nach Italien perfekt ab.


Adresse
Osteria Vecchia Roma
Leipziger Straße 63
04420 Markranstädt
Google Maps
Telefon
+4934205504641
Öffnungszeiten
tgl. 11.30-14.30 und 17.30-23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Tram 7, Bus 80 Georg-Schwarz-Straße / Ludwig-Hupfeld-Straße