Die Weihnachtszeit in Leipzig ist besonders: Die ganze Stadt funkelt und ist festlich geschmückt. Die Gassen leuchten in warmem Licht – dazu kommt der würzige Duft von Glühwein. Ein regelrechtes Lichtermeer erwartet euch in den Promenaden des Leipziger Hauptbahnhofs: 500.000 Lichter tauchen den – auch schon ohne Dekoration imposant wirkenden Kopfbahnhof – in weihnachtlich-stimmungsvolles Licht. Vom Hauptbahnhof aus könnt ihr euch weiter Richtung Innenstadt zum Leipziger Weihnachtsmarkt treiben lassen. 

 

Weihnachten in Leipzig: der berühmte Markt

Der Leipziger Weihnachtsmarkt ist einer der bekanntesten und ältesten in ganz Deutschland und damit beliebtes Ziel von Reisen und Ausflügen. Seine Tradition reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Inmitten der historischen Leipziger Altstadt wird eine einzigartige kulinarische und kulturelle Vielfalt geboten. Überhaupt geizt der Markt nicht mit Superlativen, denn der Leipziger Weihnachtsmarkt gehört mit seinen 250 Ständen auch zu den größten und schönsten Weihnachtsmärkten der Bundesrepublik. Für Kinder gibt es auf diesem Weihnachtsmarkt viele Attraktionen wie den Märchenwald, die Wichtel-Werkstatt und die Weihnachtsmannsprechstunde, in der die Kleinen ihre Wünsche an den Weihnachtsmann äußern und die eine oder andere heikle Geschenke-Frage klären können. Eine große Tradition des Leipziger Weihnachtsmarktes ist es auch, den Weihnachtsmann am Samstag vor dem ersten Advent in Empfang zu nehmen. Ein wichtiger Termin für Leipzigs Kleinste! 

 

Weihnachten in Leipzig: Kulturprogramm

Nicht nur der Weihnachtsmarkt verleiht der Stadt besinnliches Feeling, das man sich zu Weihnachten in Leipzig wünscht, sondern auch viele kulturelle Veranstaltungen tragen zur Stimmung bei. Das Leipziger Gewandhaus zeigt im Dezember die Ballettklassiker „Schwanensee“ und „Der Nussknacker“. In der Thomaskirche könnt ihr Johann-Sebastian Bach's "Weihnachts-Oratorium" BWV 248 I-III, VI, lauschen – vorgetragen vom Gewandhausorchester und dem Thomanerchor. Den Zauber der Märchen findet ihr in der Leipziger Oper – in der Märchenoper „Hänsel und Gretel“.