Wir kennen die modifizierten U-Bahn-Pläne, die nicht zu den üblichen Haltestellen, sondern beispielsweise zu den besten Weihnachtsmärkten führen. Nun hat Immobilien Scout 24 einen Fahrplan der Mietpreise in München erstellt.

 

Die Miete in München ist ja bekanntlich hoch, was natürlich trotzdem viele nicht davon abhält, in die schönste Stadt Deutschlands zu ziehen. Damit ihr bei der Wohnungssuche nicht aufgeschmissen seid und wisst, in welchem Viertel ihr euch die Miete leisten könnt, hat Immobilien Scout 24 einen Fahrplan erstellt. Dieser zeigt euch nicht nur die durchschnittlichen Kaltmietpreise einer ca. 70-Quadratmeter-Wohnung an, sondern auch die nächstgelegene Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmitteln – denn die Anbindung ist ja oft das A und O bei der Wohnungssuche. 

Während es im Zentrum natürlich am teuersten ist (ca. 1300 Euro), führt die "rote Linie" der Bahn raus Richtung Geltendorf zu Wohnungen um die 550 Euro. 

Miet-Map Muenchen

 

 

Den Mietpreis-Fahrplan gibt es übrigens auch für unsere Hauptstadt, klickt euch hier durchs Mietpreisnetz Berlins! Interessant sieht das Ganze auch in Hamburg und Frankfurt aus.