-Bewertung

Chopan

, Katharina Lepik

Ein wenig ist es so, als beträte man eine andere Welt, wenn man in einer der beiden Chopan-Filialen zu Gast ist. Die Atmosphäre erinnert an ein gemütliches Zelt, das warme Licht kommt von vielen, mit buntem Mosaikglas gestalteten Lampen, doch die wahre Attraktion liegt in der Luft: Es riecht köstlich nach den Gewürzen des Orients. Sofort steigt die Vorfreude aufs Essen, und wir werden nicht enttäuscht, im Gegenteil. Wie immer bestellen wir Borani Kadoo (7 Euro) zur Vorspeise. Die süß-pikanten Kürbisstücke mit mildem Knoblauchquark und Fladenbrot schmecken einfach großartig. Diese für die orientalische Küche typische Mischung aus herzhaften und fruchtigen Aromen wie man es von Chutneys kennt ist zwar für unseren Gaumen ungewohnt, aber dafür umso verführerischer. Das beweist auch der Hauptgang Do Piasa (14 Euro). An Zartheit kaum zu überbietendes Lammfleisch in einer Linsensoße mit marinierten Zwiebeln. Weil das alles so unglaublich lecker ist, sind die beiden Restaurants auch meistens bis zum letzten Platz reserviert. Also rechtzeitig die Kurzreise in den Orient buchen.


Adresse
Chopan
Elvirastr. 18a
80636 München
Google Maps
Telefon
+498918956459
Webseite
Öffnungszeiten
tägl. 18-24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Maillingerstraße