-Bewertung

Ignaz

Über 27 Jahren hat das Café Ignaz nun schon auf dem Buckel - sich in München, noch dazu als vegetarisches Restaurant so lange zu halten, das soll ihm erstmal einer nachmachen. Toll: Das Gros der Hauptspeisen kosten nicht mal 10 Euro und es gibt sie auch in veganer Ausführung. Durchwegs zu empfehlen sind die wahrlich schmackhaften Gratins, wie zum Beispiel Kartoffel- Spinat-Pilz-Gratin. Erwähnenswert ist, dass die Küche für einige ihrer Gerichte einen wirklich herausragenden Räuchertofu verwendet - besonders nussig und deftig im Geschmack. Zu trinken gibt es unter anderem leckere Milch- Mix-Getränke, wie etwa mit Minze-Ingwer-Geschmack, für Veganer natürlich auch mit Kokos- oder Sojamilch wählbar. Einziges Manko, neben der etwas altbacken wirkenden Einrichtung: Wir bestellten ein Gericht mit Suppe und aus der Vitrine wählbarem Dessert, die etwas flapsige Servicedame fragte uns aber einfach nicht mehr nach unseren Dessert- Wünschen und brachte irgendwann mit Hinweis auf die fortgeschrittene Uhrzeit die Rechnung. Tipp: Die hauseigene Konditorei bietet ein reichhaltiges Angebot an Backwaren und Konfekt - darunter auch Vollkorn-Gebäck sowie vegane und lactosefreie süße Sünden.


Adresse
Ignaz
Georgenstr. 67
80799 München
Google Maps
Telefon
+49892716093
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 11–22 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 11–22 Uhr
Donnerstag 11–22 Uhr
Freitag 11–22 Uhr
Samstag 8–22 Uhr
Sonntag 8–22 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Josephsplatz

Diese Location ist Teil der Top-Liste 1


Magazin-Artikel über Ignaz 1